zur Navigation springen
Anzeiger für Sternberg, Brüel, Warin

12. Dezember 2017 | 05:43 Uhr

Blankenberg : Wenn Freibeuter in Reihen tanzen

vom
Aus der Redaktion des Anzeiger für Sternberg – Brüel – Warin

Piratenfest in Blankenberg bot ein unterhaltsames Rahmenprogramm / Auch Linedancer und Bürgermeister waren kostümiert.

svz.de von
erstellt am 20.Jul.2015 | 16:56 Uhr

Jedes Jahr lässt sich Blankenberg für sein Dorffest ein neues Thema einfallen. Da gab es schon ein Fischer- oder auch ein Countryfest. Nun wurde ein Piratenfest gefeiert. Erstaunlich, wie viele Leute da auch mitmachten und sich in entsprechendem Outfit am Tempziner See einfanden.

Schon eine Stunde nach Eröffnung war das Dorffest super besucht. „Wir sind eine kleine Gemeinde mit 390 Einwohnern inklusive Ortsteile. Heute haben wir hier mehr Gäste als Einwohner“, freute sich Bürgermeister Uwe Schulz, der sich selbst mit Piratenkopftuch und Säbel ausgestattet hatte.

Von 14 bis 1 Uhr war die Feierlichkeit angesetzt und am Nachmittag mit viel Programm ausgestattet. So traten die Glamsee-Lerchen aus Warin auf, gefolgt von den Schulhofspatzen aus Brüel mit einem tollen Musik- und Tanzprogramm. „Back Beat und Freunde“ brachten die Gäste zum Mitsingen und Schunkeln. Die Wariner Linedancegruppe unter Leitung von Helgard Burmeister trug mit flotten Tanzschritten nach Samba-, Karibik- und Südseeklängen, teilweise sogar im Piratenoutfit, ebenso ihren Teil zum Piratenfest bei.

Ausführlich in der Tageszeitung und per ePaper.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen