zur Navigation springen
Anzeiger für Sternberg, Brüel, Warin

17. Dezember 2017 | 22:44 Uhr

Kommentar : Welche Hiobsbotschaft folgt als nächste?

vom

Zuerst Bentazon-Belastung in Brüel, jetzt wurden erhöhte Uranwerte in Hauswasserbrunnen in Alt und Neu Necheln öffentlich.

svz.de von
erstellt am 23.Feb.2015 | 20:25 Uhr

 Zuerst  Bentazon-Belastung in Brüel, jetzt wurden erhöhte Uranwerte in  Hauswasserbrunnen in Alt und Neu Necheln öffentlich.  Welche  Hiobsbotschaft folgt als nächste, wenn es um das so lebenswichtige Nahrungsmittel Trinkwasser geht?  Einwohner fühlen sich mit ihren Fragen, Bedenken, ja auch Ängsten  allein gelassen.

 In Brüel sind die Sitzungen der Ausschüsse und  Stadtvertretung  seit Monaten gut besucht. Dennoch scheinen Bürger und ihre gewählten Vertreter  nicht zueinander zu finden. Bei den Hauswasserbrunnen in Necheln  ist in erster Linie die Stadt in der Pflicht.  Doch gekümmert hat sie sich bislang zu wenig. 

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen