Jesendorf : Weihnachtsdeko aus Ton

Antje Sturbeck mit bunt bemalten und gestalteten Eiern sowie Weihnachtsdeko aus Ton. Fotos: Ines Engelbrecht
1 von 2
Antje Sturbeck mit bunt bemalten und gestalteten Eiern sowie Weihnachtsdeko aus Ton. Fotos: Ines Engelbrecht

Jesendorferin Antke Sturbeck bietet in der kommenden Woche erstmals einen Workshop in ihren Atelier an.

svz.de von
20. November 2014, 17:55 Uhr

Seit zwei Jahren ist sie erst als Künstlerin tätig. Antje Sturbeck bietet in ihrem Atelier, einem ehemaligen Gutsstall, erstmals Workshops an. In der Vorweihnachtszeit möchte sie adventliche Gestecke mit interessierten Frauen und Männern gestalten. Am 26. November von 10 bis 15 Uhr und auch tags darauf, am 27. November am Nachmittag von 14 bis 18 Uhr will sie es probieren. Zweige, Naturmaterialien und Dekorationsartikel gibt es vor Ort gegen einen Obolus. „Ich möchte um eine telefonische Anmeldung bitten unter 0157 50950600, damit ich planen kann“, sagt die Jesendorferin.

Einen Töpferkurs bietet sie seit einiger Zeit an. Meistens freitags ab 15 Uhr. Gerade sind Kathrin Masch aus Wismar sowie Britt von Falken und Nicole Schröder aus Warin, dabei, sich Weihnachtsdeko aus Ton zu fertigen. „Ich gestalte Baumschmuck. Seit September komme ich regelmäßig freitags nach Jesendorf. Aufmerksam geworden bin ich auf Antje Sturbeck durch Kunst offen“, so die Wismarerin. Erstmals formte sich Britt von Falken Tonfiguren. „Ich habe eine Schwäche für Keramik. Nun möchte ich mir selber etwas gestalten“, so die Warinerin. Sie kam durch ihre Bekannte Nicole Schröder hierher. „Meine Kinder sind nun groß genug. Ich wollte immer gerne mit Ton arbeiten. Den Wunsch habe ich mir her erfüllt“, sagt die Haushälterin aus Warin, die die familiäre Atmosphäre ebenso schätzt wie ihre Mitstreiterinnen. Wer einmal hineinschnuppern möchte, sollte vorbeischauen.




Ausführlich in der Tageszeitung und per epaper.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen