Witzin : Wegen Forstarbeiten halbseitige Sperrung auf B 104

23-58791625.JPG

Autofahrer auf der B 104 müssen für zwei Wochen mit Wartezeiten rechnen

23-11368168_23-66107976_1416392459.JPG von
02. März 2015, 11:50 Uhr

Autofahrer auf der B 104 müssen für zwei Wochen mit Wartezeiten rechnen: Die wird ab heute im Waldgebiet zwischen Witzin und Prüzen tagsüber streckenweise halbseitig gesperrt. Den Verkehr regelt eine Baustellenampel, die mit den Arbeiten an der Straße wandert, wochentags etwa zwischen 7 und 17 Uhr, heißt es aus dem Forstamt Schlemmin. Das führt Maßnahmen zur Verkehrssicherung und zur Verbesserung des Lichtraumprofils durch, wie es fachlich heißt. Trockenes Holz und Äste, die über die Straße ragen, werden entfernt. Das bringe zweifach mehr Sicherheit für den Straßenverkehr, erklärt Marcus Lange, Sachbearbeiter für Öffentlichkeitsarbeit, Privatwaldbetreuung, forstliche Förderung, Naturschutz, Waldpädagogik und Wegebau. So könne das Geäst nicht vor oder auf Fahrzeuge herab fallen und werde die Sicht verbessert, weil mehr natürliches Licht durchkomme. Der Windbruch von den Stürmen im Januar sei bereits aus dem Wald geholt.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen