Sternberg : Wasser, Wald und Wiesen

Den Naturpark Sternberger Seenland entdecken: Tipps für die Zeit vom 1. bis 5. Juli

23-11368068_23-66107975_1416392446.JPG von
30. Juni 2019, 05:00 Uhr

Auf geführten Touren sind Einheimische und Urlauber eingeladen, die Region zu erkunden. Nach den Angaben der Veranstalter haben wir einen Überblick zusammengestellt.


Geführter Rundgang

Montags beginnt um 10 Uhr ein geführter Rundgang durch die Sternberger Innenstadt. Treffpunkt ist auf dem Markt am Springbrunnen.


Glasermoor

„Biber und Glashütten –
Wanderung zum Glasermoor“ hat Petra Zoschnik
ihre zirka drei Kilometer langen Touren überschrieben, dienstags und donnerstags von 10 bis 13 Uhr. Treffpunkt ist an der Bushaltestelle in Kritzow bei Langen Brütz.


Übern See

„Jetzt fahren wir übern See“, heißt es dienstags. Mit dem Fischerboot geht es nach Groß Raden um 10 Uhr ab Sternberg, Seestraße 13, und zurück um 11 Uhr ab Groß Raden, Badestelle, sowie 14 Uhr ab Sternberg und 15 Uhr ab Groß Raden.


Um die Slawenburg

Zu einer rund fünf Kilometer langen Waldwanderung um die Slawenburg Groß Raden lädt am Dienstag, 2. Juli, die Naturwacht ein. Im Fokus stehen Wald und Moore. Treffpunkt ist um 10 Uhr am Freilichtmuseum.


Zu den Salzwiesen

Am Mittwoch, 3. Juli, ist Wanderführer Hans-Werner Lübcke vom Roten See bei Brüel zu den salzwasserhaltigen Quellen bei Sülten unterwegs. Treffpunkt ist um 10 Uhr am Parkplatz Roter See. „Die Wanderung führt uns bis zum Aussichtspunkt oberhalb der Salzwiesen nach Sülten. Von dort geht es dann rückwegs oberhalb von Weitendorf und der Warnow entlang in das Waldgebiet südlich des Sees“, so Lübcke.


Nachtwächter-Tour

Zu einem Rundgang durch das abendliche Sternberg lädt am Mittwoch der Nachtwächter ein. Treffpunkt ist um 21.30 Uhr am Hauptportal der Stadtkirche.


Obere Seen

Wann war der Eisgletscher in unserem Gebiet, bis wo ist er vorgedrungen? Wie sind die Seen entstanden? Was ist ein Sternberger Kuchen? Antworten gibt Hans-Werner Lübcke am Donnerstag, 4. Juli. Treffpunkt für die Tour zu den Oberen Seen ist um 10 Uhr in Sternberg an der Rezeption des Campingplatzes. Zum Abschluss ist eine Einkehr mit Imbiss bei Fischer Frischke möglich. Dafür ist eine Anmeldung am Vortag bis 17 Uhr unter Telefon 0178/6957389 nötig.


Kirchenführung

Die Sternberger Stadtkirche ist Montag bis Sonnabend von 10 bis 13 Uhr und 14 bis 17 Uhr geöffnet.
zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen