Warin : Wariner Tafel zog Bilanz und bestätigte Vorstand

Rund 100 Kinder und 200 Erwachsene werden regelmäßig versorgt.

svz.de von
19. Dezember 2013, 15:55 Uhr

Die Wariner Tafel e.V. führte in dieser Woche ihre Jahresabschlussveranstaltung durch. Der Verein wirtschaftete gut, so dass unterm Strich eine schwarze Null bleibt, erklärt Andreas Spriewald, 1. Stellvertreter.
Derzeit werden rund 100 Kinder und 200 Erwachsene regelmäßig mit Lebensmitteln versorgt, aber auch kranke oder hilflose Bürgerinnen und Bürger mitversorgt, die über den Betreuungsverein „Miteinander“ unterstützt werden. Für etwa 40 Menschen, die alters- oder krankheitsbedingt nicht selbst die Ausgabestelle aufsuchen können, wird direkt nach Hause geliefert, zählt Spriewald auf.

Neu gewählt wurde der Vorstand. Alte und neue Vorsitzende ist Martina Brandenburg. Erster und zweiter Stellvertreter bleiben Andreas Spriewald und Jeanette Koch. Zusätzlich wurde Silke Pohl als dritte Stellvertreterin gewählt. Schatzmeister ist weiterhin Rayk Zentner. „Ohne die regelmäßigen finanziellen und sachlichen Zuwendungen wäre die Vereinstätigkeit zu Gunsten der bedürftigen Mitbürger/innen nicht möglich“, dankt Spriewald im Namen des Vorstandes. Alle Vereinsmitglieder sind hoch motiviert und viele Stunden in der Woche ehrenamtlich im Einsatz.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen