Friedrichswalde/Groß Labenz : Wandern um den Labenzer See

23-11371790_23-66107974_1416392433.JPG von 15. Mai 2019, 12:00 Uhr

svz+ Logo
Die vom Naturpark angelegte Brücke unweit des Gutshofes Friedrichswalde scheint auf dem ersten Blick aus Holz zu sein, ist aber aus Kunststoff. „Das hält länger“, so Rangerin Birgit Erlebach. Für sie ist der folgende Buchenwaldabschnitt die schönste Stelle auf dem Wanderweg um den Labenzer See.
1 von 2
Die vom Naturpark angelegte Brücke unweit des Gutshofes Friedrichswalde scheint auf dem ersten Blick aus Holz zu sein, ist aber aus Kunststoff. „Das hält länger“, so Rangerin Birgit Erlebach. Für sie ist der folgende Buchenwaldabschnitt die schönste Stelle auf dem Wanderweg um den Labenzer See.

Naturpark schilderte die gut 10-Kilometer-Runde neu aus – zu großen Teilen dabei Route aus den 1990er-Jahren eingebunden

Blaue Schilder weisen den Weg: Es gibt wieder einen ausgewiesenen Rundweg um den Groß Labenzer See. Die Schilder wurden durch Ranger des Naturparks Sternberger Seenland angebracht. „Er führt zum großen Teil auf dem alten Wanderweg“, erläutert Rangerin Birgit Erlebach. Im Bereich Groß Labenz freilich wurde die insgesamt 10,5 Kilometer lange Route vom U...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite