Brüel : Wandern auf den Spuren der Eiszeit

von
26. April 2019, 05:00 Uhr

Brüel | Am morgigen Sonnabend, 27. April, ist Wanderführer Hans-Werner Lübcke auf seiner Tour vom Roten See bei Brüel zu den salzwasserhaltigen Quellen bei Sülten unterwegs. Treffpunkt ist um 10 Uhr am Parkplatz des Waldbades Roter See. „Die Wanderung führt uns bis zum Aussichtspunkt oberhalb der Salzwiesen nach Sülten. Von dort geht es dann rückwegs oberhalb von Weitendorf und der Warnow entlang in das Waldgebiet südlich des Sees“, so Lübcke.

Unterwegs wird er über das Vordringen der Eisgletscher, die Entstehung des Roten Sees und der salzwasserhaltigen Quellen im Naturschutzgebiet „Binnensalzwiesen Sülten“ informieren.

Teilnehmer der Wandertour sollten zirka drei Stunden einplanen. Ein Unkostenbeitrag für Erwachsene von drei Euro wird erhoben. Weitere Informationen und Anfragen direkt bei Hans-Werner Lübcke unter der Telefonnummer 0178 /  6 95 73 89.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen