zur Navigation springen
Anzeiger für Sternberg, Brüel, Warin

20. August 2017 | 00:18 Uhr

Glosse : Wahlzeit - Mahlzeit

vom
Aus der Redaktion des Anzeiger für Sternberg – Brüel – Warin

Bauer Korl und der Bundestagswahlkampf anno 2017.

Eher lauwarm kommt der Bundestagswahlkampf daher. Ganz nach dem Geschmack der „ewigen Kanzlerin“ übrigens – Angela, die perfekte Hausherrin in der (politischen) Kanzleramts-Küche.

Jede Suppe zieht sie schnell vom Herd, bevor das Ganze auch nur anfängt zu köcheln, geschweige denn überkochen könnte. So spart sie sich nicht nur das unliebsame Putzen.

Per Stellenausschreibung sucht die „ewige Kanzlerin“ nach einem Beikoch zur neuen Saison ab 24. September. Ob alt oder neu, egal – Hauptsache Beikoch.

Wie wär’s mit Bauer Korl? Der Folksfilosof vom Golchener Hof hat immer den passenden Spruch parat – auch mit Kochmütze. Bauer Korl plakatierte jetzt u.a. in Sternberg, Weitendorf und Dabel – vor allen anderen wahlkämpfenden Köchen – sein Menü: „Jetzt die Weihnachtsfeier wählen“.

Unser Mecklenburger Folksfilosof ist halt ein Schlitzohr und zudem belesen. Denn schon Bertolt Brecht erkannte: „Erst kommt das Fressen, dann kommt die Moral.“ Pardon Wahl. M(W)ahlzeit!

zur Startseite

von
erstellt am 11.Aug.2017 | 12:24 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen