Brüel : Von Wurfsack bis Fang den Fisch

Der Schulförderverein der Brüeler Schulen mit dessen Vorsitzender Verena Taubhorn (l.) organisierte das 2. Frühlingsfest. Fotos: Roland Güttler
Foto:
1 von 4
Der Schulförderverein der Brüeler Schulen mit dessen Vorsitzender Verena Taubhorn (l.) organisierte das 2. Frühlingsfest. Fotos: Roland Güttler

Insgesamt acht Spiel- und Spaßstationen beim 2. Frühlingsfest der Brüeler Grundschulen.

von
08. Mai 2017, 05:31 Uhr

Zum zweiten Mal nach der Vorjahrespremiere feierten die Brüeler Schulen – Regionale Schule und Grundschule – auf dem Mühlenberg am Sonnabend ihr Frühlingsfest.

Bei acht verschiedenen Spiel- und Spaßstationen gab es am Ende tolle Preise zu gewinnen. „Dieses Mal sind es für die Kinder Eintrittskarten für den Tierpark Wismar, die uns der Tierpark kostenlos zur Verfügung gestellt hat. Die Gewinnerfamilien konnten sich über Eintrittskarten für das Wonnemar in Wismar freuen, auch diese hat uns das Schwimmbad gesponsert“, so Verena Taubhorn, die Vorsitzende des Fördervereins für beide Schulen.

Bei den Spiel- und Spaßstationen waren unter anderem Minigolf, Würfelzucker-Stapeln, Ziel-Becher, Wurfsack, Stelzenlauf auf halben Baumstämmen sowie Fang den Fisch angesagt. Bei Letzterem erwies sich der Brüeler Erik-Leon aus der Klasse 2a als ein absoluter Könner. Bei allen seiner insgesamt fünf Versuchen schaffte er es, dass der Hai den kleinen Fisch fraß, sprich der an einer Schnur befestigte Korken im Maul des selbst gebastelten Raubfisches landete. Paul aus Brüel schaffte derweil beim Stelzenlauf auf halben Baumstämmen die vorgegebene Strecke einmal hin und zurück. „Was, noch einmal?“, meinte der Steppke zur Standbetreuerin. Der Neunjährige hatte es nicht ganz mitgekommen, dass es bei dem Parcours darum ging, so weit wie möglich auf den Halbbaum-Stelzen zu kommen.

Ausführlich in der Tageszeitung und per ePaper.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen