Sternberg : Viele Feste im Seenland

Den Sternberger „Krönungswalzer“ tanzten im vergangenen Jahr Landwirtschaftsminister Till Backhaus und Landesrapsblütenkönigin Angelique I. Anfang Mai wird das nächste Landesrapsblütenfest gefeiert.
Foto:
Den Sternberger „Krönungswalzer“ tanzten im vergangenen Jahr Landwirtschaftsminister Till Backhaus und Landesrapsblütenkönigin Angelique I. Anfang Mai wird das nächste Landesrapsblütenfest gefeiert.

Programm für Einheimische und Touristen reicht vom Landesrapsblütenfest bis zum Klassikkonzert in der Sternberger Kirche.

von
09. März 2018, 21:00 Uhr

Die warme Jahreszeit kann kommen: Die Veranstalter im Sternberger Seenland bereiten für Einheimische und Gäste ein abwechslungsreiches Programm für die kommenden Monate vor. Es gibt Traditionsveranstaltungen, sagt Martin Bouvier von der Touristinformation Sternberg. Zu den vielen Höhepunkten zählt er unter anderem das Landesrapsblütenfest und das Heimatfest in Sternberg, die Dorffestspiele in Dabel oder auch das Erntefest in Brüel. Alljährlich wiederkehrend bereichern auch die Aktivitäten im Freilichtmuseum in Groß Raden, das Pfingstfest in Kaarz und auch der Pflanzen- und Topfmarkt in Lenzen das Programm. Eine Vielzahl der Veranstaltungen lebe nur durch das ehrenamtliche Engagement von Vereinen und Einzelpersonen aus der Region, würdigt der Mann aus der Touristinformation.

Zu den musikalischen Highlights des Jahres zählt ein Konzert der Festspiele Mecklenburg-Vorpommern im Juli in der Kirche. Die Touristinformation Sternberg ist ab Ende März Vorverkaufsstelle der Festspiele.

Letztmalig hatte es im vergangenen Jahr am 1. Mai ein Fischerfest in Sternberg gegeben. Fischer Jörg Rettig hatte schweren Herzens verkündet, dass er sich nach 23 Jahren aufgrund des enormen Aufwands für den kleinen Betrieb für die Aufgabe dieses Festes entscheiden musste (SVZ berichtete). Ansonsten gebe es keinen Veranstalter, der gesagt habe, dass er nicht weiter macht, sagt Martin Bouvier. Die Touristinfo veröffentlicht alle Veranstaltungen und macht auf das Angebot im Sternberger Seenland aufmerksam.

Eine Auswahl von einigen Veranstaltungen im Sternberger Seenland

  • 25. März, 14  Uhr: Frühlingsfest der Brüeler Musikanten in der  Stadthalle Brüel, Am Vogelstangenberg
  • 29. März, 18.30 Uhr: Osterfeuer in Brüel
  • 30. März bis 2. April, 10 bis 17 Uhr: Freigelände Freilichtmuseum Groß Raden: „Mittelalterliche Lagerei – großes Mittelalterlager“
  • 8. April, 10 bis 17 Uhr: Tag der offenen Tür im Kutschenmuseum, Kobrow II
  • 14. April, 9.30 bis 15.30 Uhr: 19. Bibertag in Alt Necheln, Haus Biber & Co.
  • 1. Mai, 10 bis 18 Uhr:  Pflanzen- und Topftag in Lenzen;
  • 4. bis 6. Mai: 16. Landesrapsblütenfest in Sternberg;
  • 10. Mai, 9 bis 18 Uhr: Motocrossrennen am Herrentag  Am Schafschuppen in Sternberg;
  • 10. Mai, ab 10 Uhr: Himmelfahrt auf dem Golchener Hof mit Musik, Comedy, Spiel und Spaß
  • 10. bis 12. Mai, 11 bis 17 Uhr: Freigelände Museum Groß Raden: frühmittelalterliches Markttreiben und mittelalterliches Kräftemessen
  • 19. und 20. Mai, 10 bis 17.30 Uhr: Freigelände Museum Groß Raden: „Mit Schild und Schwert – kämpferisches Mittelalterlager“
  • 20. Mai, 12 bis 20 Uhr: Pfingstfest Schloss mit Park Kaarz
  • 21. Mai ,10 bis 16 Uhr; Tag des offenen Bauernhofes auf dem Golchener Hof
  • 27. Mai,  9  bis 17 Uhr: Museumsfest im DDR Museum Dabel
  • Erstes Juni-Wochenende: Stadtfest in Brüel
  • 29. Juni bis 1. Juli: 55. Sternberger Heimatfest
  • 30 Juni, 10 bis 16 Uhr: 4. Tag der offenen Imkerei in Lütt Acker
  • 6./7./8. Juli: Dorffestspiele in Dabel auf dem Festplatz am Holzendorfer See
  • 7. Juli, 10 Uhr: Drachenboot Sommerfest, Strandbad am Sternberger See
  • 7. Juli, 18 Uhr: Kirche Sternberg, Theodora – Oratorium von Georg Friedrich Händel
  • 9. September ab 10 Uhr: Erntefest der Region Brüel/ Warin, Festplatz an der DHG in Brüel
zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen