zur Navigation springen

Warin : Veranstaltungen im Überblick, Adressen und Öffnungszeiten

vom
Aus der Redaktion des Anzeiger für Sternberg – Brüel – Warin

Zum dritten Mal gibt es einen Informations- und Veranstaltungskalender der Stadt Warin. Am Wochenende wird an die Haushalte verteilt.

svz.de von
erstellt am 22.Mai.2014 | 17:27 Uhr

Vom Vortrag über das Angeln in grauer Vorzeit gestern Abend im Naturparkzentrum bis zum Adventssportfest der Deutschen Lebensrettungsgesellschaft (DLRG) am 9. Dezember reicht die Veranstaltungsübersicht. Dazwischen liegen unter anderem das 7. Brüeler Stadtfest Ende Mai, das 5. Jazz-Picknick am Pfingstmontag im Wariner August-Cords-Park, Freestyle am 5. Juli auf dem Sternberger Marktplatz, das 25. Wariner Strandfest (2. August), Roter See in Flammen (27. September), Veranstaltungen in Groß Raden, Wanderungen und vieles mehr in der Region sowie darüber hinaus, die Hafentage in Wismar oder das Altstadtfest in Schwerin.

Der Informations- und Veranstaltungskalender der Stadt Warin für 2014 liegt in einer Auflage von 6000 Stück druckfrisch vor, ein zwölfseitigen Faltblatt im Format 10 mal 21 Zentimeter. Die Daten hat Elmar Pingel akribisch zusammengetragen. Den Flyer gibt es kostenlos unter anderem in Rathaus, Touristeninformation, Tankstelle und Hotel. Am Wochenende soll er auch an die Haushalte in der Stadt, den Ortsteilen und teils in der Umgebung bis Blankenberg und Langen Jarchow verteilt werden, kündigt Pingel an. Zweimal, 2011 und 2012, gab es dieses Informationsblatt bereits.


Touristinfo, Ämter, Ärzte und Gaststätten


Auf weiteren Seiten sind öffentliche Einrichtungen – Touristeninformation, Naturparkzentrum, Stadtbibliothek, Haus der Zukunft – mit Adresse, Telefonnummer und Öffnungszeiten aufgeführt, die Ämter, Ärzte und Apotheke in der Stadt. Es fehlt auch nicht, wo es in Warin Einkehrmöglichkeiten zum Essen und Trinken gibt oder das Auto aufgetankt bzw. gewaschen werden kann. Vorgestellt wird auch die Tagesstätte „Zur Mühle“, die im Frühjahr ihre Räume am Mühlentor bezog und vor allem Erwachsenen mit seelischer Behinderung und älteren Menschen offen steht. Und schließlich kommt der Verein „Freunde historischer Fahrzeuge“ mit seinem Oldtimer-Museum in Groß Raden zum Zuge.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen