Keez : Unterricht der etwas anderen Art

Kinder und Hunde genossen den Wandertag nach Keez.
Kinder und Hunde genossen den Wandertag nach Keez.

Bei den Fünftklässlern der Regionalen Schule Brüel drehte sich alles um den Hund / Wie er tickt lernten sie in Keez

von
08. Juli 2014, 17:21 Uhr

So kurz vor den Sommerferien wurde der Unterricht für die Klasse 5a der Regionalen Schule Brüel kurzerhand nach draußen verlegt. Gestern tobten die Jugen und Mädchen mit den Vierbeinern der Hundeschule Westhoff in Keez.

„Wir haben im Deutschunterricht den Brief eines Mädchens gelesen, die einen Besuch in einem Tierheim beschreibt. Davon waren die Schüler so angetan, dass sie sich diesen Ausflug gewünscht haben“, erklärt Klassenlehrerin Angela Ludwig. Im Vorfeld habe die Klasse viel über Hunde und deren Erziehung gelernt, um auf den Ausflug vorbereitet zu sein. In der Hundeschule von Kerstin Westhoff lernten die Kinder am gestrigen Dienstag nun etwas über den richtigen Umgang mit den Tieren. „obwohl erder Hund das Haustier Nummer 1 in Deutschland ist. Ist in der Tat erschreckend, wie wenig doch die meisten Menschen über den Hund wissen – das bemerke ich in der Praxis leider sehr häufig“, sagt die erfahrene Hundetrainerin.

Lesen Sie mehr in unserer Print-Ausgabe und dem E-Paper

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen