Kobrow : Tritt in große Vorgänger-Fußstapfen

Der neue Wehrführer Klaus Eveld (r.) und dessen Stellvertreter Guido Holzmann.
Foto:
1 von 1
Der neue Wehrführer Klaus Eveld (r.) und dessen Stellvertreter Guido Holzmann.

Kamerad Klaus Eveld neuer Wehrführer in Kobrow

svz.de von
13. April 2016, 05:00 Uhr

Der erste Tagesordnungspunkt auf der Sitzung der Gemeindevertretung Kobrow am Montagabend war nach der offiziellen Begrüßung ein besonderer. Denn dort wurden der neue Wehrführer Klaus Eveld und dessen Stellvertreter Guido Holzmann zu Ehrenbeamten auf Zeit ernannt. Bürgermeister und Amtswehrführer Olaf Schröder überreichte ihnen die Ernennungsurkunden, nachdem er sie den Amtseid sprechen ließ. Einen Tag zuvor war der bisherige Wehrführer Manfried Kelch mit allen Ehren verabschiedet worden, der nach 25 Jahren nun seine Funktion in jüngere Hände legte. Letzterer betonte, dass man keinen Besseren als Klaus Eveld als seinen Nachfolger hätte finden können, denn „Klaus ist Feuerwehrmann mit Leib und Seele“.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen