zur Navigation springen
Anzeiger für Sternberg, Brüel, Warin

24. November 2017 | 06:57 Uhr

Sternberg/Warin : Tour-Chef Rohde: „Ihr seid Spitze!“

vom
Aus der Redaktion des Anzeiger für Sternberg – Brüel – Warin

Fahrt zugunsten schwerstkranker Kinder kam durch Sternberg und zuvor Warin.

von
erstellt am 06.Aug.2014 | 17:36 Uhr

Klärchen strahlte gestern mit den Sonnenschein-Fahrern um die Wette. Bis auf einen kleinen Regenschauer bei Satow, der für Gerlind Michaelis aus Lambrechtshagen bei Rostock „aber nicht der Rede war“, herrschte bestes Radfahr-Wetter. Entsprechend war auch die Stimmung unter den 225 Startern der diesjährigen Tour zugunsten schwerstkranker Kinder. Für das Projekt „Mike Möwenherz“ der Uni Rostock sollen mindestens 50 000 Euro auf den insgesamt vier Etappen eingeworben werden. Der gestrige Auftakt über insgesamt 140 Kilometer führte von Rostock nach Schwerin.

Beim Tourstopp auf dem Sternberger Marktplatz überreichte Bürgermeister Jochen Quandt einen Scheck in Höhe von 3050 Euro. Diese Summe muss aber längst nicht das Ende der Fahnenstange sein. Beim 51. Sternberger Heimatfest am kommenden Wochenende verzichtet die Stadt wie gehabt auf Standgebühren. Dafür will Touristinfo-Chef Martin Bouvier „bei den Händlern mit dem Quittungsblock rumgehen, um weitere Spenden für „Mike Möwenherz“ einzusammeln“...

 

Lesen Sie mehr in der Print-Ausgabe und dem E-Paper.

 


 

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen