zur Navigation springen
Anzeiger für Sternberg, Brüel, Warin

23. August 2017 | 23:28 Uhr

Dabel : Tomaten wachsen aus dem Kaktus

vom
Aus der Redaktion des Anzeiger für Sternberg – Brüel – Warin

Käthe Ohlson hatte Ableger vor elf Jahren aus dem Urlaub mitgebracht.

„In der Zeitung wurde mal nach der größten Tomate gesucht. Ich habe wohl die kleinste“, zeigt sich Käthe Ohlson aus Dabel überzeugt. Aber auch, wie und wo ihre Tomaten wachsen, sei schon etwas Besonderes, macht die 81-Jährige neugierig: aus einem Kaktus heraus!

Den hatte sie sich als Ableger vor elf Jahren aus einem Urlaub in Thüringen mit nach Hause gebracht. Eingetopft steht der Kaktus, von dem sie leider den Namen nicht weiß, auf dem Fensterbrett. „Direkte Sonne mag er nicht und eigentlich auch keine Berührung, denn dann fallen gleich Teile ab“, so die Seniorin. Ein vor das Fenster gestellter Schirm schützt jetzt vor allzu grellem Sonnenlicht. Früher habe es hier auch noch einige Bäume gegeben, erinnert sie.

Im vergangenen Jahr hat Käthe Ohlson dann zum ersten Mal beobachtet, dass mitten aus dem Kaktus eine Tomate wächst. „Zuerst wollte ich die ja herausreißen, aber ich habe ich sie doch wachsen lassen“, erzählt sie.

Den ganzen Beitrag lesen Sie in der Tageszeitung und auf Epaper.


zur Startseite

von
erstellt am 04.Jun.2014 | 16:54 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen