zur Navigation springen
Anzeiger für Sternberg, Brüel, Warin

22. November 2017 | 04:42 Uhr

Weitendorf : Steuersätze stützen Haushalt

vom
Aus der Redaktion des Anzeiger für Sternberg – Brüel – Warin

Gemeindevertretung Weitendorf beschließt Finanzen für zwei Jahre und Konsolidierungskonzept. Pflichtaufgaben sind gesichert

Was ihre Finanzlage betrifft, „steht die Gemeinde Weitendorf relativ gut da“, teilte Reinhard Dally der Gemeindevertretung in ihrer jüngsten Sitzung mit. Dennoch beurteilte der Finanzchef des Amtes Sternberger Seenlandschaft die finanzielle Leistungsfähigkeit der Gemeinde für das Jahr 2017 als eingeschränkt. „Ab 2018 ist sie
sogar dauerhaft gefährdet.“

Als Indikator für diese Einschätzung führte Dally den Ergebnishaushalt an. Bereits 2018 und auch im gesamten Planungszeitraum bis 2021 könne er nicht gedeckt werden und wachse in dieser Zeit sogar auf ein Saldo von 30 000 Euro. Hauptgrund dafür sei, dass die Abnutzung des Anlagevermögens – auch Abschreibung genannt – nicht ausgeglichen werden könne. Dennoch könne die Gemeinde durchaus wenigstens ihren Pflichtaufgaben nachkommen.

Den ganzen Beitrag lesen Sie in der Tageszeitung und auf ePaper.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen