Sternberg : Sternsinger in Sternberg unterwegs

img_0449
Foto:

Unter dem Motto „Segen bringen, Segen sein“ sammelten sie Geld für die Flüchtlingskinder in Malawi und weltweit.

svz.de von
07. Januar 2014, 18:02 Uhr

Zum 3. Mal waren die Sternsinger der katholischen Kirchgemeinde am Sonntag wieder unterwegs. Unter dem Motto „Segen bringen, Segen sein“ sammelten sie Geld für die Flüchtlingskinder in Malawi und weltweit. Nach dem Aussendungsgottesdienst in der Katholischen Kirche mit Pfarrer Bernd Wojzischke sowie der Ministratin Anne-Marie Kaminski aus Brüel besuchten sie viele Familien und Einrichtungen in Sternberg, Brüel sowie u.a. auch in Kaarz, Dabel, Keez und Schönlage
So waren sie z.B. auch auf der Polizeiwache und bei der Freiwilligen Feuerwehr in Sternberg und schrieben den Segen an die Haustüren.
20*C+M+B+14 – „Christus mansionem benedicat“ heißt übersetzt
„Christus segne dieses Haus“.











zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen