zur Navigation springen
Anzeiger für Sternberg, Brüel, Warin

24. August 2017 | 10:46 Uhr

Sternberg : Sternberger wechseln nach Wismar

vom
Aus der Redaktion des Anzeiger für Sternberg – Brüel – Warin

Auf der Jahreshauptversammlung beschloss der Sternberger Kleingartenvereins „Am Luckower See“ über den Austritt aus dem Regionalverband Parchim.

22 Vereinsmitglieder und 14 Gäste trafen sich am Freitagabend zur Jahreshauptversammlung des „Kleingartenvereins (KGV) Am Luckower See“ im Restaurant Domowoj (Hausgeist). „Wir führten im vergangenen Jahr zwölf Vorstandssitzungen und eine außerordentliche Mitgliederversammlung durch. Im Mai gab es eine Gartenbegehung durch den Vorstand zwecks Arbeitseinsätze. Bei den Arbeitseinsätzen im Juli und Oktober beteiligten sich 18 Vereinsmitglieder“, informierte Vorstandsvorsitzender Bernhard Schulz.

Die Gartenwege wurden nachgebessert, die Einfriedungen in Ordnung gebracht, ebenso die Eingangstore, Aufräumarbeiten in der Anlage fanden statt und es wurde der Elektro- und Verteilerkasten repariert. „Die Ausleihe von Gartengeräten wird eingestellt. Fünf Gärten wurden gekündigt und übergeben. Für einen Garten wird eine Lösung gefunden, er wird eventuell als Bienenanlage fungieren“, so Schulz.

In dem Zusammenhang sprach er auch die ordnungsgemäße Kündigung von Gärten an. „Der Pächter kann nicht einfach den Garten kündigen und den Vorstand dann informieren. Wir als Vorstand sind für die Neuverpachtung zuständig. Wir schauen uns den Neupächter an und lernen ihn in einem persönlichen Gespräch kennen. Um so genannte Gartennomaden zu vermeiden, treten wir bei Verdacht ins Gespräch mit anderen Vereinen“, so Schulz weiter. Von 67 bestehenden Parzellen sind 57 in Pacht. Um das Obst aus den leer stehenden Gärten zu gewinnen, will der Vorstand noch einmal zusammenkommen, um den Gartenfreunden, die diese Gärten mitpflegen, die Ernte zu gestatten. Bis zur nächsten Wahl muss ein neuer Kassenwart gefunden werden, wurden die Mitglieder informiert.

Auf Bitte der Vereinsmitglieder wurde die Vereinsmitgliedschaft mit dem Regionalverband Parchim gekündigt. Der Vorstand entschied sich nach Suche für den Kreisverband der Gartenfreunde der Hansestadt Wismar.

 

Den ganzen Beitrag lesen Sie in der Tageszeitung und auf Epaper.

 




zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen