Ermittlungen : Sternberger sitzt in U-Haft

dpa_14886c0082f8e829

Ein 29-Jähriger soll in Feuerwehrgerätehaus bei Lübz eingebrochen haben / Polizei prüft Zusammenhang zu Fällen in Region

von
04. Mai 2015, 22:50 Uhr

Ein aus Sternberg stammender 29-Jähriger sitzt in Untersuchungshaft in Bützow. Dies bestätigte Thorsten Kopf von der Pressestelle der Staatsanwaltschaft Schwerin. Der 29-Jährige ist des Einbruchs sowie des versuchten Einbruchs in einem zweiten Fall dringend verdächtigt. Steht damit auch womöglich die Einbruchserie in Feuerwehren im Raum Sternberg/ Bützow sowie in Ventschow in den Nächten vom 27. und 28. Januar dieses Jahres vor der Aufklärung?

Den gesamten Beitrag lesen Sie in der Tageszeitung und im E-Paper.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen