zur Navigation springen
Anzeiger für Sternberg, Brüel, Warin

20. November 2017 | 07:05 Uhr

Sternberg : Sommerapfel blüht im August

vom
Aus der Redaktion des Anzeiger für Sternberg – Brüel – Warin

72-jähriger Sternberger Arno Karau hat so etwas noch nie erlebt / SVZ-Aktion „Wir suchen Ihre Gartenwunder!“ geht weiter.

von
erstellt am 25.Aug.2014 | 16:33 Uhr

Die Natur treibt schon seltsame Blüten! Und das im wahrsten Sinn des Wortes. Auf dem Sternberger Grundstück Vor dem Kütiner Tor 1 hat ein Sommerapfelbaum neue Blüten. Dabei sind die Äpfel des August-Blühers gerade abgeerntet und bereits verspeist.

„Das wäre doch was für Sie und Ihre Gartenaktion“, meinte der Sternberger Arno Karau am Telefon. In der Tat. Seit dem 14. August läuft die SVZ-Aktion „Wir suchen Ihre Gartenwunder!“, die sich bei
Ihnen, liebe Leser, großer Beliebtheit erfreut. Neben der mächtigsten Sonnenblume und der gewichtigsten Tomate ist auch ein blühender Apfelbaum im August schon etwas nicht Alltägliches.

„Ich bin jetzt 72 Jahre, aber so was, dass ein Apfelbaum an einem 21. August blüht, habe ich noch nicht erlebt. Dabei habe ich auch schon auf dem Dorf gewohnt“, erzählt Karau. In Bromberg geboren, verschlug es ihn „über Witzin und Brüel nach Sternberg“.

Dabei ist Karau „nur“ der Entdecker der Sommerapfel-Blüten. Der Baum gehört nämlich seiner „Untermieterin“, wie Karau scherzhaft die Vermieterin Erika Hennings nennt. Arno Karau und dessen Frau wohnen im Obergeschloss, darum auch das Wort Untermieterin.

Welche Sorte dieser Sommerblüher ist, weiß auch Erika Hennings nicht. „Der Baum steht seit 2000. Eingezogen bin ich hier am 20. Dezember 1999. Da waren die Möbel noch gar nicht da, am 24. hat aber dennoch der Tannenbaum in der Wohnung gestanden“, erzählt die Dame des Hauses. „Und jetzt“, fährt sie fort, „vielleicht gibt es diesmal zu Weihnachten ja eine zweite Ernte…“ Dass die Natur sich im Kalender vertut, passiert immer wieder mal. In Hennings’ Garten „,hat mal ein Birnenbaum gestanden, der blühte auch einmal zu ungewöhnlicher Zeit“, betont Erika Hennings. Dennoch: Solch ein August-Blüher ist jedes Mal ein kleines Gartenwunder…

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen