zur Navigation springen
Anzeiger für Sternberg, Brüel, Warin

22. November 2017 | 23:23 Uhr

Warin : „Sei gegrüßt, du schöner Maien …“

vom
Aus der Redaktion des Anzeiger für Sternberg – Brüel – Warin

Wariner Kita-Kinder begleiteten das Aufstellen des Maibaumes vor dem Rathaus mit einem kleinen Programm

svz.de von
erstellt am 29.Apr.2016 | 12:38 Uhr

Der Maibaum steht seit Mittwoch in Warin. An seiner Spitze diesmal eine ungewöhnliche Richtkrone aus Nadelgehölz und geschmückt mit bunten Bändern, Friedenstauben, Blumen und Schmetterlingen, die lustig im Winde wehen. Pünktlich um 10 Uhr stellten die Wariner Bauhof-Mitarbeiter Timo Untrieser, Steffen Büttner, Wolfgang Soost, Jens Richter und Jürgen Schmidt das Symbol des Mai-Feiertages vor dem Wariner Rathaus auf. An einer langen Metallstange war die von den Kindern der DRK-Kita „Die kleinen Sandhasen“ gestaltete und gebastelte Richtkrone aufgehängt worden. Es war trotz des schlechten Wetters ein fröhlicher Augenblick, den die Kinder beider Kitas begleiteten. Und das nicht nur durch Zusehen. Nein, sie hatten auch jeweils ein kleines Programm vorbereitet. So erklang beispielsweise das Lied von der „Kleinen weißen Friedenstaube“ oder das Gedicht von den „Bunten Luftballons“, die in den Himmel aufsteigen. Und die Kleinen waren mit wahrer Begeisterung bei der Sache. Von den Umstehenden, darunter etliche Eltern, ernteten sie dafür den verdienten Beifall. Und bekamen von Bürgermeister Michael Ankermann als Dank ein paar Süßigkeiten.

Den ganzen Beitrag lesen Sie in der Tageszeitung und auf Epaper.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen