zur Navigation springen
Anzeiger für Sternberg, Brüel, Warin

23. November 2017 | 01:16 Uhr

Sternberg : „Schwalbe“ in Sternberg vermisst

vom
Aus der Redaktion des Anzeiger für Sternberg – Brüel – Warin

Die „Schwalbe“ ist schon 32 Jahre alt und war seit 15 Jahren im Besitz von Ralf Adam.

svz.de von
erstellt am 26.Okt.2014 | 11:39 Uhr

Seine weinrote „Schwalbe“ ist ein echter Oldtimer, sagt Ralf Adam. In der Nacht zum Donnerstag wurde das Moped in Sternberg im Wohngebiet Am Serrahnsbach entwendet. (wir berichteten) Besitzer Ralf Adam sucht nun nach Hinweisen. Die „Schwalbe“ ist schon 32 Jahre alt und war seit 15 Jahren in seinem Besitz. Adam fuhr täglich mit ihr.

Obwohl er sein Moped ausreichend gesichert hatte, wie er erklärte, konnten Diebe es entwenden. Das Kennzeichen werden sie wahrscheinlich abmontiert haben, vermutet er. Doch das Liebhaberstück weist ein paar Besonderheiten auf, an denen man es gut erkennen kann. Ein Moped vom Typ Schwalbe in dieser Farbgebung sei nicht sehr oft zu sehen. Auch die sonst üblichen Blinkleuchten fehlten. Und schließlich sei in seiner Schwalbe bereits ein 4-Gang-Motor eingebaut. Das erkennt man daran, dass sich der Auspuff nicht wie bei den Standard-Motoren auf der linken Seite des Mopeds befindet, sondern auf der rechten.

Vielleicht hat jemand das Moped aufgrund seiner besonderen Merkmale wiedererkannt oder kann Hinweise zum Verbleib geben. Hinweise bitte an die Polizei in Sternberg.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen