Brüel : Schon wieder Grabumrandung auf Brüeler Friedhof gestohlen

Dieser markante Zaun einer Grabanlage wurde auf dem Alten Friedhof abmontiert.
1 von 2
Dieser markante Zaun einer Grabanlage wurde auf dem Alten Friedhof abmontiert.

Fünf jeweils zwei Meter lange und 60 Zentimeter hohe Zaunelemente wurden entwendet

von
15. Februar 2017, 20:45 Uhr

Auf dem Alten Friedhof in Brüel haben Unbekannte erneut Zaunelemente von einer Grabumrandung gestohlen. Festgestellt wurde der Diebstahl von dem Brüeler Friedhofswärter, der die mögliche Tatzeit auf Freitag, 3. Februar, bis Dienstag, 7. Februar, eingrenzt.

Wie die Polizei gestern informierte, wurden fünf jeweils zwei Meter lange und 60 Zentimeter hohe Zaunelemente entwendet. Aufgrund des Alters waren die Schrauben zum Teil so verrostet, dass die Diebe sie nicht lösen konnten und die Elemente vermutlich abgeflext oder abgesägt haben.

Auffällig an den Zaunfeldern ist die mittig im oberen Teil angebrachte Verzierung in Form eines Blattes.

Den ganzen Beitrag lesen Sie in der Tageszeitung und auf ePaper.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen