zur Navigation springen
Anzeiger für Sternberg, Brüel, Warin

21. November 2017 | 08:59 Uhr

Warin : Schön, fremd und beeindruckend

vom
Aus der Redaktion des Anzeiger für Sternberg – Brüel – Warin

Michael Jüllich lud zu einem Musikwochenende nach Waldheim ein. In der Matinee auch Vera Doneck und Theo Jörgensmann

svz.de von
erstellt am 18.Jul.2017 | 05:06 Uhr

„Jetzt ist die Zeit gekommen, hier in Waldheim Neues zu beginnen.“ In diesem Sinne und einleitend dazu lud Musiker Michael Jüllich zu einem Wochenende mit viel und besonderer Musik nach Waldheim ein. Etwas mit Namen zu benennen, habe etwas Greifbares, auch etwas Angreifbares. Auch namentlich benannte Musik habe etwas Greifbares, aber die Musik, die im Garten Jüllichs zu hören war, ließ sich zum größten Teil nicht greifen. Ihr musste man offen gegenüberstehen, mit dem Ziel, dem jetzt und hier zu entrinnen, anzukommen, sich zu entspannen, aus der großen Welt der Gegensätze für eine Weile zu entfliehen und in sich selbst gehen zu können. Dazu der Blick über die Weite hinter dem Garten: Wiesen, Wasser, Wald – wer für kurze Zeit in eine andere Welt tauchen wollte, war am vergangenen Wochenende in Waldheim 15 richtig und kann es auch für die Zukunft sein.

Drei Veranstaltungen gaben einen Einblick in die Intentionen für etwas Neues.

 

Den ganzen Beitrag lesen Sie in der Tageszeitung und auf ePaper.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen