Mustin : Schauspiel der drehenden Flügel

23-11371790_23-66107974_1416392433.JPG von 16. April 2020, 05:00 Uhr

svz+ Logo
Weit sichtbar in der Landschaft ist die Erdholländer-Windmühle von Ruchow.
Weit sichtbar in der Landschaft ist die Erdholländer-Windmühle von Ruchow. Fotos: Roland Güttler

Besitzer des Ruchower Erdholländers sind nach wie vor beim Innenausbau

Für viele Mühlenfreunde gilt der Erdholländer von Ruchow als schönste Mühle von MeckPomm. Erbaut im Jahre 1888 von Mühlenbaumeister Specht aus Teterow, ist sie seit über vier Jahren im Besitz der gebürtigen Dresdner Björn Dauterstedt und seiner Lebensgefährtin Stephanie Pásztor, die seit längerem ihr zu Hause in Meerbusch bei Neuss am Niederrhein habe...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite