Warin : Schätze liegen ganz nahe

Neue Broschüre gibt Tipps zum Entdecken der einzigartigen Natur

von
05. Februar 2019, 08:20 Uhr

Warum in die Ferne schweifen, wenn einzigartige Naturschätze ganz in der Nähe des Wohn- bzw. Urlaubsortes zu finden sind? In der Veranstaltungsbroschüre „Unterwegs 2019 in der Mecklenburgischen Seenplatte“ gibt es dazu vielfältige Angebote. Es werden Führungen, Veranstaltungen und Ausstellungen der fünf in der Region liegenden Nationalen Naturlandschaften anschaulich erläutert. Zu diesen gehört zum einen der „Müritz-Nationalpark“ mit seinen als Unesco-Weltnaturerbe anerkannten Serrahner Buchenwäldern.

Zum anderen sind das die bereits zum dritten Mal als Qualitätsnaturparks ausgezeichneten Regionen „Sternberger Seenland“, „Mecklenburgische Schweiz und Kummerower See“, „Nossentiner/ Schwinzer Heide“ und „Feldberger Seenlandschaft“. Auch Angebote von Zertifizierten Natur- und Landschaftsführern sowie von weiteren engeren Kooperationspartnern finden sich in der Veranstaltungsbroschüre. Ob Seeadlerstunde, Fledermausnacht, Vogelkrimi, Floßexpedition oder kulinarische Radtour, für fast jeden Naturfreunde und jedes Wetter ist etwas dabei. Zudem werden die „Besenheide“ als Blume des Jahres 2019 und die „Feldlerche“ als Vogel des Jahres vorgestellt.

Als erste Veranstaltung dieses Jahres im Naturparkzentrum Warin ist ein Obstbaumschnittseminar am 2. März mit Thomas Franiel aus Crivitz angekündigt.

„Wir werden in den nächsten Wochen unsere Kooperationspartner mit den Veranstaltungskalendern beliefern, damit diese sie an ihre Gäste weiter geben können“, erklärt Jan Lippke, stellvertretender Leiter des Naturparks Sternberger Seenland. Wer nicht so lange warten möchte kann sich das Heft im Naturparkzentrum in Warin jeweils von Montag bis Freitag in der Zeit von 10 bis 16 Uhr abholen. „In der Touristinfo in Sternberg und im Freilichtmuseum Groß Raden liegen schon ein paar Exemplare für die Besucher bereit“, so Lippke.

Erhältlich ist das Veranstaltungsheft unter www.natur-mv.de und auf den Internetseiten der Gebiete als Download. Auch auf der Homepage des Naturparks in Warin www.naturpark-sternberger-seenland.de unter der Rubrik Aktuell kann das Heft herunter geladen werden.

Das Landesamt für Umwelt, Naturschutz und Geologie MV, Goldberger Str. 12, 18273 Güstrow, verschickt die Broschüre gegen Zusendung eines adressierten und mit 0,85 Euro frankierten Briefumschlages des Formates DIN-lang.

Darum geht's im MEDIENPROJEKT von SVZ und NNN

Etwa 65.000 Schüler und Lehrer allein in unserem Verbreitungsgebiet erhalten in einem gemeinsamen Projekt der Zeitungsverlage und des MV-Bildungsministeriums bis zum Jahresende kostenlosen Zugang zu den Newsportalen. Fragen Sie an den Einrichtungen ihrer Kinder nach den Bedingungen und Login-Daten, die Sie auch in der Familie nutzen können.
Was bewegt die Schüler ab Klasse 5 bis hinauf in die Gymnasien und Berufsschulen unseres Landes? Was passiert in ihrem Umfeld, in Deutschland und der Welt? Wie können seriöse Nachrichten von Fake News unterschieden werden?
Die Schweriner Volkszeitung und die Norddeutschen Neuesten Nachrichten bieten den Schülern die aktuellsten Berichte, liefern in einem speziellen Dossierbereich "Diskussionsstoff" für den Unterricht und möchten mit ihnen in Austausch kommen.
 
zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen