Biker-Sternfahrt : Rundfahrt für Demokratie und Toleranz

Gero Glang (r.) bot mit seiner Harley Davidson „Road King“ am Sonnabend auf dem Lübzer Marktplatz einen der ganz besonderen Anblicke, links neben ihm Harry Ott auf einer Suzuki „Intruder“.  Fotos: Ilja Baatz
1 von 4
Gero Glang (r.) bot mit seiner Harley Davidson „Road King“ am Sonnabend auf dem Lübzer Marktplatz einen der ganz besonderen Anblicke, links neben ihm Harry Ott auf einer Suzuki „Intruder“. Fotos: Ilja Baatz

Biker kamen auch durch Sternberg. Zuvor Rast in Crivitz, danach Mittagspause in Dobbertin. Es war eine machtvolle Demonstration

von
01. Mai 2016, 21:00 Uhr

Auch in diesem Jahr waren Biker bereits zum 16. Mal zur rund 200 Kilometer langen „Sternfahrt für Demokratie und Toleranz im Landkreis Ludwigslust-Parchim“ eingeladen. Am Sonnabend legten die Teilnehmer um genau 14.20 Uhr einen knapp halbstündigen Stopp auf dem Lübzer Marktplatz ein, bevor sie nach Grabow weiterfuhren. Die weitaus meisten kamen aus unserem Landkreis, einige jedoch auch aus Schleswig-Holstein Niedersachsen und sogar aus Borken, der Partnerstadt von Ludwigslust. Zu der vom Landkreis und dem Grabower Motorsportclub initiierten Veranstaltung kamen rund 250 Teilnehmer.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen