zur Navigation springen
Anzeiger für Sternberg, Brüel, Warin

24. November 2017 | 12:24 Uhr

Warin : Rollt Murmel über 60 Meter?

vom
Aus der Redaktion des Anzeiger für Sternberg – Brüel – Warin

Herbstferienprojekt „Längste Murmelbahn aus Papprollen in Meck-Pomm“ findet heute im „sülvst makt“ sein Finale.

von
erstellt am 27.Okt.2017 | 08:00 Uhr

Heute um 14 Uhr wird sich zeigen, ob das Herbstferienprojekt „Längste Murmelbahn aus Papprollen in Meck-Pomm“ auch wirklich geschafft worden ist. Und vor allem: ob die 60 bis 70 Meter lange Murmelbahn in Angelika Krauses Kreativwerkstatt „sülvst makt“ in der Wariner Friedensstraße 33 auch funktioniert?

Von Dienstag bis gestern wurde dafür im „sülvst makt“ und auch im „Haus der Zukunft“ fleißig gemalt und zusammengeklebt. So malten in der Friedensstraße die Ferienkinder Lena (9) und Jannis (8) zusammen mit Petra Schleußner-Schultheiß, allesamt aus Warin, eine Toilettenpapierrolle beziehungsweise Küchenrolle nach der anderen an, damit die Murmelbahn dann auch schön bunt wird.

Ehemann Wolfgang Schultheiß übernahm das Zusammenkleben. Bis Dienstag waren fast 700 Rollen bemalt – und die, sowie noch viele mehr, woll(t)en per Klebeband erst einmal verbunden sein. Doch diese Arbeit werde ihm nicht langweilig, so der Wariner, „zu Hause warten noch zwei Fahrräder zum Reparieren“, sagte er beiläufig und machte sich weiter ans Werk.

Heute Nachmittag schlägt die Stunde der (Murmelbahn-)Wahrheit! Verbunden für Mitmacher und Gästen mit einem kleinen Fest: „Es gibt Kaffee und Kuchen sowie Bratwurst“, verkündete Angelika Krause.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen