Kobrow : Reittourismus wird gefördert

Reiter genießen ihr Hobby.
Reiter genießen ihr Hobby.

Fachtagung im Kutschenmuseum in Kobrow

svz.de von
10. Oktober 2018, 10:30 Uhr

Die 9. Fachtagung „Reittourismus in Mecklenburg-Vorpommern“ widmet sich Themen der Förderungs- und Entwicklungsmöglichkeiten für reittouristische Betriebe. Dieses Jahr findet sie am 18. Oktober im Mecklenburgischen Kutschenmuseum in Kobrow statt.

Fachexperten sind eingeladen, Betrieben, Partnernetzwerken oder Regionen verschiedene Möglichkeiten aufzeigen, um Fördermittel zu beantragen. Welche Förderoptionen genutzt werden können – ob für Personalstellen, Marketing-, Infrastrukturmaßnahmen oder ganze Projekte, wird von den Referenten der zuständigen Anlaufstellen erklärt. Dabei zeigen die Experten auf, was förderfähig ist, welche Voraussetzungen erfüllt werden müssen, um den Antrag zu stellen, wie und wo die Anträge zu stellen sind und welche Bindungsfristen einzuhalten sind.

Anmeldungen mit allen Angaben einfach per E-Mail an m.freuck@auf-nach-mv.de senden oder das Formular im Internet unter www.tmv.de/reiten ausfüllen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen