Warin : Prinzessinnen beim Zwei-Seen-Fest

Als Wariner Prinzessinnen treten die zwölfjährigen Ronja Merle Saathoff (l.) und Nele Arbeit (2.v.r.) auf, Frank Muhs als König, Stephanie Meyer als Königin und Markus Perlitz (12) als Knappe, der die schwere Standarte zu halten hat.
Foto:
Als Wariner Prinzessinnen treten die zwölfjährigen Ronja Merle Saathoff (l.) und Nele Arbeit (2.v.r.) auf, Frank Muhs als König, Stephanie Meyer als Königin und Markus Perlitz (12) als Knappe, der die schwere Standarte zu halten hat.

Ein kleiner Festumzug mit beiden Kitas führt am Sonnabend durch den August-Cords-Park. Bereits heute Abend ist Auftakt zum Zwei-Seen-Fest mit heißer Musik für junge Leute.

von
30. Juni 2016, 05:00 Uhr

Zwei Prinzessinnen, vom Glamm- und vom Rübensee, der König mit Gemahlin und Knappen: Die Sagen- und Märchenstraße MV soll in Warin neu aufleben. Nach einem Dornröschenschlaf, um im Thema zu bleiben, erfolgt an diesem Sonnabend, 2. Juli, der erste öffentliche Auftritt. Ein kleiner Festumzug führt ab 10.50 Uhr durch den August-Cords-Park, wo um 11 Uhr das Zwei-Seen-Fest eröffnet wird. Im Anschluss werden die beiden Prinzessinnen Bürgermeister Michael Ankermann abwechselnd oder auch mal zu zweit begleiten.

Die Sagen- und Märchenstraße wurde im Juli 2008 eröffnet, um vor allem Städte auf kinder- und familienbezogene Art touristisch zu vermarkten. An der ca. 500 Kilometer langen Strecke in Westmecklenburg gibt es aktuell knapp 20 Mitglieder. Auf der Visitenkarte Warins ist von der einstigen Bischofsburg die Rede, von der Stiftskirche, von Heimatdichter Georg „Pötter“ Hansen und Maler Ernst Lübbert, aber auch vom heutigen Flair einer liebenswerten Kleinstadt zwischen großem Wariner See und Glammsee.

Gegenüber dem Edeka-Markt, wo der Rundweg um den Glammsee beginnt, soll ein neues Schild mit verändertem Logo auf die Sagen- und Märchenstraße hinweisen. Als deren Beauftragte in Warin hat die Stadtvertretung Hans-Jürgen Cayè, Vorsitzender des Fremdenverkehrsvereins, und Frank Muhs, der nun den König gibt, bestimmt.

Morgen beim Festumzug haben die Hoheiten Mädchen und Jungen aus beiden Kindertagesstätten im Gefolge. Sie verkleiden sich teils als Märchenfiguren und führen ein Singspiel auf. Sich zu verkleiden, sind alle Kinder bis zwölf Jahre aufgerufen. Für die zehn schönsten Kostüme gibt es Preise. Und beim Quiz des Zwei-Seen-Festes geht es in der ersten Frage auch um die Sagen- und Märchenstraße.

Den Auftakt zum Bühnenprogramm geben die Jagdhornbläser aus Bad Kleinen. Schlag auf Schlag geht es weiter: Tanztheater Buratino (11.40), Wariner Kirchenband „Irlichter“ (12.10), Programm der Regionalen Schule Neukloster (12.45), Comedy mit Hurvinek und Spejbl (13.15), Gesangsgruppe AK-Pitches (14 Uhr), Line Dance von De Sandhaas (14.30), Dit und dat up Hoch un Platt mit Manfred Möhr (15 Uhr), Jump Crew aus Wismar (16 Uhr).

Parallel beim Fest der Vielfalt Nordwestmecklenburgs gibt es Bastelstraße, Sagen- und Märchenzelt, Kinder-Verkehrsparcours, Bungee-Run-Anlage, Kinderkarussell, Socceranlage, Dosenwerfen, Kinderschminken und Kuchenbasar. Vereine und Institutionen stellen sich vor. Warin, nach Gägelow, Bad Kleinen, Grevesmühlen, Gadebusch, Neuburg und Dassow siebenter Gastgeber für das Fest der Vielfalt, das der Präventionsrat des Landkreises unterstützt, reicht den Staffelstab an Schönberg weiter.

Um 20 Uhr beginnt morgen eine große Open-Air-Tanznacht mit Schlagerstar Bernhard Brink, der sein neues Album „Unendlich“ vorstellt, und der Partyband „Lacy Talk’s“. Der Eintritt kostet fünf Euro. Über Public Viewing ist das Fußball-EM-Viertelfinale um 21 Uhr zwischen Deutschland und Italien zu verfolgen.

Das Zwei-Seen-Fest startet bereits heute um 21 Uhr, Einlass ab 20 Uhr, mit heißer Musik für junge Leute sowie einer Licht- und Pyroshow. Der Eintritt kostet im Vorverkauf zehn Euro, an der Abendkasse 15 Euro. Karten gibt es an der Tankstelle am Ziegelberg.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen