Borkow : Prachthortensien am Hauseingang

Prachthortensie blüht vor dem Hauseingang. Helmut Nießler ist stolz darauf. Fotos: Traudel Leske
Prachthortensie blüht vor dem Hauseingang. Helmut Nießler ist stolz darauf. Fotos: Traudel Leske

Helmut Nießler aus Borkow steht mit seinen Pflanzen auf Du und Du.

von
27. August 2015, 21:45 Uhr

„Als ich in der Zeitung von einer Riesen-Hortensie las, die in einem Kladrumer Garten wächst – die Höhe war dort mit 1,78 Meter angegeben –, überlegte ich kurz. Dieses Maß kann ich doch gut und gerne überbieten“, so Helmut Nießler aus Borkow. Und in der Tat, als er den Zollstock an die Hortensie anlegte, zeigte dieser 2,60 Meter in der Höhe und fast genauso viel in der Breite an. Und eine zweite Hortensie, eine Rispenhortensie, ist ebenfalls auf dem besten Wege zu einem Gardemaß.

Doch das sind bei weitem nicht die einzigen Raritäten, die auf dem grünen, aufs Feinste und mit viel Liebe angelegten Areal der Familie Nießler wachsen. Denn dort gedeihen neben Stockrosen auch Hibiskusarten (Roseneibisch) in einfacher und doppelter Blütenpracht, dass man nur staunen kann. „Hier, schauen Sie nur, der eine Hibiskusstrauch trägt Blüten, deren Größe mit der Kopfgröße meiner Frau konkurrieren können“, so der stolze Pflanzenflüsterer. Und schon holt er ein Foto zum Beweis. Und so nach und nach kommen immer mehr interessante und ungewöhnliche Bäume und Sträucher zum Vorschein. Sie alle zeugen von dem überaus grünen Daumen des Hausherrn. Ehefrau Ruth teilt das Hobby ihres Mannes und ist oft im Gewächshaus anzutreffen, wo neben ungewöhnlich großen Gemüsepflanzen auch Riesenfrüchte wachsen: Gurken, Tomaten, Kräuter und und …

Den ganzen Beitrag lesen Sie in der Tageszeitung und auf Epaper.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen