zur Navigation springen
Anzeiger für Sternberg, Brüel, Warin

19. Oktober 2017 | 11:23 Uhr

Sternberg : Pizza-Auto brannte

vom
Aus der Redaktion des Anzeiger für Sternberg – Brüel – Warin

Der Fahrer kam in Höhe der Schweinsbrücke in Sternberg mit dem Schrecken davon.

von
erstellt am 23.Jun.2014 | 21:30 Uhr

Sirenenalarm Montag um 12.27 Uhr in Sternberg: Die freiwillige Feuerwehr der Stadt mussten wegen eines brennenden Pkw an der Schweinsbrücke ausrücken. „Es wurden 14 Mann zusammengetrommelt, auch wenn schließlich nicht alle gebraucht wurden. Um 13 Uhr war die Sache vergessen“, verkündet Sternbergs Wehrführer Eckardt Meyer auf SVZ-Nachfrage.

Vermutlich wegen eines technischen Defekts war der Opel Combo, Baujahr 2001, plötzlich in Brand geraten. „Es handelt sich um den Wagen vom Pizzabäcker Ristorante in der Luckower Straße“, so Torsten Reiher vom gleichnamigen Autoservice. Dieser hatte das betagte Gefährt, welches jetzt nur noch Schrottwert besitzt, mit seinem Bergefahrzeug von der Unglücksstelle abgeholt und auf sein Firmengelände gebracht.

Der Chef der Pizzeria „Roma“, Narinder Haus, der persönlich zur ersten Montagstour aufgebrochen war, wirkte auch noch Stunden später ganz schön mitgenommen. Er ist erleichtert, dass er sich rechtzeitig in Sicherheit bringen konnte. „Hoffentlich war’s ein technischer Defekt“,
betont der „Roma“-Chef. Tags zuvor war ein Mitarbeiter mit dem Opel auf Pizza-Ausfahrt, „da war noch alles in Ordnung“, so Haus.

Sein weißer Opel weist indes schon rein äußerlich erhebliche Brandspuren auf. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei „soll es am Auto zuvor eine Panne gegeben haben, worauf der Fahrer erfolglos versuchte, den Wagen wieder zu starten. Plötzlich bildete sich Rauch im Motorraum.“ Als Reiher die Motorhaube aufklappte, trat das ganze Ausmaß zu Tage: verschmorte Batterie, der Zahnriemen nur noch ein Fetzen – und auch sonst hatte das Feuer ganze Arbeit geleistet.

„Gerochen hat nichts. Es hat auf einmal angefangen zu qualmen und dann stand das Auto auch schon in Flammen“, sagt der aus dem indischen Bundesstaat Punjab stammende Haus, der seit 15 Jahren in Deutschland wohnt. Und bereits ein Jahrzehnt ist er bei der Sternberger Pizzeria „dabei“, so seine Wortwahl.



zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen