Hohen Pritz : Pilzkörbe blieben leer

23-11368068_23-66107975_1416392446.JPG von 30. Juli 2019, 12:00 Uhr

svz+ Logo
Magere Ausbeute: Am Straßenrand standen diese Gelbbräunlichen Trichterlinge.
Magere Ausbeute: Am Straßenrand standen diese Gelbbräunlichen Trichterlinge.

Lehrwanderung im Wald bei Hohen Pritz mit Wissenswertem über moderne Forstwirtschaft

Bis zum Parkplatz waren es nur noch wenige Schritte, da standen sie endlich: „Am grasigen Straßenrand haben wir die ersten und letzten Frischpilze unserer Pilzlehrwanderung gefunden, Gelbbräunliche Trichterlinge“, resümiert Pilzsachverständiger Reinhold Krakow. In wenigen Tagen beginne der August und damit der erste Monat der Hauptsaison. Eigentlich n...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite