zur Navigation springen
Anzeiger für Sternberg, Brüel, Warin

22. August 2017 | 09:18 Uhr

Tempzin : Pilgerfest mit vielen Aktivitäten

vom
Aus der Redaktion des Anzeiger für Sternberg – Brüel – Warin

Zum 15. Mal lud das Pilgerkloster Tempzin zur traditionellen Veranstaltung ein.

Am Pfingstmontag fand im Pilgerkloster Tempzin wieder das alljährliche und nunmehr schon 15. Pilgerfest statt. Und während kurz nach der Eröffnung mit dem Mittagsgebet der Besuch noch verhalten war, fanden sich am Nachmittag doch wieder mehr Besucher ein. Und sie kamen aus vielen Gegenden der Republik, so aus Hamburg, Berlin und Mitteldeutschland.

Die Klosterkirche war anlässlich des Pilgerfestes wie gewohnt feierlich geschmückt, die Kirchgänger konnten dort eine umfassende Präsentation der Aktivitäten während des vergangenen Jahres erleben. So zum Beispiel über die Pilgerwege, das Jugendfestival, über die Ora-et-Labora-Initiativen und vieles andere mehr. Brigitte Schmeil hatte sich um die Präsentation gekümmert.

Auf dem Gelände des Klostergartens war ein bunter Markt entstanden, auf dem man vielerlei Dinge kaufen konnte. So gab es wie all die Jahre zuvor schon die köstliche Klostersuppe und ein leckeres Kuchenbufett mit großer Auswahl. Annelie Schmidt war mit ihrer Freundin Vera aus Berlin angereist und meinte begeistert: „Die Suppe war wieder der Renner, sehr schmackhaft. Hier muss eine Sterneköchin am Werk gewesen sein.“

Ausführlich in der Tageszeitung und per ePaper.

zur Startseite

von
erstellt am 18.Mai.2016 | 05:05 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen