zur Navigation springen
Anzeiger für Sternberg, Brüel, Warin

25. November 2017 | 10:55 Uhr

Dabel : Pia lässt die Kegel purzeln

vom
Aus der Redaktion des Anzeiger für Sternberg – Brüel – Warin

Die Dabelerin beherbergt noch bis Monatsende den im vergangenen November mit dem MV-Team errungenen Deutschlandpokal.

Die 17-jährige Pia Winkler aus Dabel lässt die Kegel purzeln. Das kann sie so gut, dass sie in die A-Jugend-Landesauswahl für den Deutschlandpokal der Bohlekegler im November 2014 in in Norderstedt benannt wurde und als Teammitglied den Siegerpokal in unser Bundesland holte.

Der Wanderpokal geht jetzt reihum und steht nach Neubukow – bei Emily Fischer – jetzt bis zum 31. Januar in Dabel bei Pia im Regal. Zum Team, bestehend aus je vier Mädchen und Jungen gehörten ferner: Lina und Sarah Feutlinske (bd. Lübow), Felix Grill (Neukloster), Felix Millermann (Rostock); Paul Fischer (Parchim) und Enrico Walter (Stralsund).

Mit dem Deutschlandpokal landete die Schülerin, die bereits eit der dritten Klasse kegelt, ihren bisher größten Erfolg. Schon lange ist Pia mit ihren guten Leistungen auf dem Radar der Sportverantwortlichen. „Sie wurde sogar schon als Trainerin für den Nachwuchs angefragt“, erzählt Mutter Heidemarie Winkler.

Ihren Erfolg verdankt sie neben ihrem eigenen sportlichen Ehrgeiz vor allem der Rückendeckung durch die Familie. Denn Pia hat vor Ort keinen Trainer. Bei den Spielen selbst und im Trainingslager für die Auswahlspiele betreut sie Günther van Rüschen aus Teterow, doch für das tägliche Training muss ein Austausch über das Telefon reichen. „Wir besprechen das Ergebnis und eventuelle Probleme“, erklärt Pia. „Beispielsweise, ob sich die Bahn verzogen hat, oder wenn es einfach nicht lief.“

Den ganzen Beitrag lesen Sie in der Tageszeitung und auf Epaper.

 







zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen