Warin : Pflanzen bestimmen im Speckmoor

svz+ Logo
Kartierung in Jülchendorf: Auch im Vorjahr unter Leitung von Helmut Kiesewetter (l.)
Kartierung in Jülchendorf: Auch im Vorjahr unter Leitung von Helmut Kiesewetter (l.)

Zum Geo-Tag der Natur lädt der Förderverein Naturpark Sternberger Seenland am kommenden Sonnabend, 15. Juni, ein.

Exklusiv für
SVZ+ Nutzer
svz+ Logo

von
13. Juni 2019, 09:09 Uhr

Treffpunkt ist um 10 Uhr vor dem Naturparkzentrum in Warin. Mit Fahrgemeinschaften geht es zum Speckmoor, wo unter Leitung von Helmut Kiesewetter und mit Hilfe von anderen Botanikern Pflanzenarten bestimm...

ufftrnpeTk sti mu 01 hrU rvo med takumantzrrpueNr ni Wnri.a iMt emnnghetcrFsafahie tegh es umz okoce,pmSr wo tneru ueLnitg vno tlHuem ireKesetwte dnu mit fiHel nvo rednane iertnaoknB elafaenzrtnnP metmtibs udn rikretta rede.nw elceVlhtii ilgnteg sied acuh itm ekIsetn.n henAdicßsenl enfrfet cihs eall erhnimTeel im Nmuazrturatrenkp zru krutSäng ieb wto,uscBkr kühlen tekneäGrn nud Kaeeff d,nu mu ehri ufgneErranh sauuhzuancste. reD erenrövFdrei tferu ihcs uaf viele uuraNretf,end ied eatsw üreb eid iimescheh laFro dnu Fnaau nnerel lnle.wo eragfkRcün eibtt eibm drieöFnerver rukNpaatr ngrrbrSteee dneSnela in nraiW rtuen dre mmeeTenrlfonu 8038/24  0 27.523 emhlnopfE werdne frü ide nsuorkEix etsfes uechSkwrh ndu rtfweeeetts dni.ulegK

zur Startseite