Warin : Pflanzen bestimmen im Speckmoor

svz+ Logo
Kartierung in Jülchendorf: Auch im Vorjahr unter Leitung von Helmut Kiesewetter (l.)
Kartierung in Jülchendorf: Auch im Vorjahr unter Leitung von Helmut Kiesewetter (l.)

Zum Geo-Tag der Natur lädt der Förderverein Naturpark Sternberger Seenland am kommenden Sonnabend, 15. Juni, ein.

Exklusiv für
SVZ+ Nutzer
svz+ Logo

23-11368068_23-66107975_1416392446.JPG von
13. Juni 2019, 09:09 Uhr

Treffpunkt ist um 10 Uhr vor dem Naturparkzentrum in Warin. Mit Fahrgemeinschaften geht es zum Speckmoor, wo unter Leitung von Helmut Kiesewetter und mit Hilfe von anderen Botanikern Pflanzenarten bestimm...

utffnrTkpe its mu 01 rUh rvo emd meNzakrtrrnutpua in rniaW. tMi eatrsanchmFifgehen geht se mzu emkooScpr, wo euntr Lnugeti onv uleHtm eeserKiwtet dnu tim ifleH ovn reennda intrnaeoBk frnnPnzeatael sietmmtb dnu teikrtra .rnwede Vieielthcl gegntil ised ahcu mit .snetenkI dhnsßAlcinee ffentre scih elal emrlheeTin mi tmurakzNprruatne rzu äuktrSng bei oct,krwsuB hnlekü Genänektr und efefaK und, mu ihre eurahfngnEr snu.ezaacuusht eDr ireevörrFedn truef shic ufa lveie rtnadueeur,fN ide wates berü ied ehsmcehii larFo dun uanFa neenlr .elwlno neagfRkcrü eittb mieb Fedrrneiröve pratNakru egrebrrSnte ndSaelne ni iWrna unrte erd melfTroenumne 80/2438 0  2375.2 Emnephlof denwre für eid okrisEnux fseets Suwckhhre ndu fwsetteetre edgi.unlK

zur Startseite