Warin : Pflanzen bestimmen im Speckmoor

23-11368068_23-66107975_1416392446.JPG von 13. Juni 2019, 09:09 Uhr

svz+ Logo
Kartierung in Jülchendorf: Auch im Vorjahr unter Leitung von Helmut Kiesewetter (l.)
Kartierung in Jülchendorf: Auch im Vorjahr unter Leitung von Helmut Kiesewetter (l.)

Zum Geo-Tag der Natur lädt der Förderverein Naturpark Sternberger Seenland am kommenden Sonnabend, 15. Juni, ein.

Treffpunkt ist um 10 Uhr vor dem Naturparkzentrum in Warin. Mit Fahrgemeinschaften geht es zum Speckmoor, wo unter Leitung von Helmut Kiesewetter und mit Hilfe von anderen Botanikern Pflanzenarten bestimmt und kartiert werden. Vielleicht gelingt dies auch mit Insekten. Anschließend treffen sich alle Teilnehmer im Naturparkzentrum zur Stärkung bei Bockw...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite