Kreis-Jugendsportspiele : Parchimer F-Junioren sind Spitze

Die drei Erstplatzierten (v.l.) SpVgg Cambs/Leezen, SG Parchim, Rodenwalder SV und vorn die zweite Parchimer SG-Vertretung
Die drei Erstplatzierten (v.l.) SpVgg Cambs/Leezen, SG Parchim, Rodenwalder SV und vorn die zweite Parchimer SG-Vertretung

Fußball F-Jugend: Gastgebende Spielgemeinschaft setzt sich vor Cambs/Leezen und Rodenwalde durch

von
23. Juni 2015, 21:00 Uhr

Am vergangenen Sonnabend gewannen die F-Jugend-Fußballer der Spielgemeinschaft Parchim das Turnier bei den Kinder- und Jugendsportspielen des Kreissportbundes Ludwigslust-Parchim. Ausrichter für den Wettkampf im Stadion am See war der Parchimer FC.

In diesem Jahr wurde nur in dieser einen Altersklasse gespielt, weil es für die geplanten Turniere der E,-und D-Junioren zu wenig Interesse bei den Vereinen gab. Bei den F-Junioren nahmen immerhin noch sieben Mannschaften teil mit ca.100 aktiven Mädchen und Jungen. Während der vier Turnierstunden zeigten die kleinen Fußballer, was sie in der vergangenen Spielzeit und im wöchentlichen Training gelernt haben. Dabei kam die SG Parchim I ungeschlagen durchs Turnier. Mit fünf Siegen und einem Unentschieden (1:1 gegen Cambs/Leezen) erkämpften die Gastgeber die Godmedaillen. Ganz neu im Turniergeschehen präsentierte sich der TSV Vietlübbe, dessen Spieler bisher kaum Spielerfahrung haben und erst einmal nur Lehrgeld zahlten. Die jungen Schiedsrichter Hannes und Anton Bauer (Parchimer FC) leiteten das Turnier ohne Probleme und machten erneut einen guten Job. Aus den Händen von Thomas Wien (Vorstand Kreissportbund) und Joachim Bauer(Vorstand PFC) nahmen die Kicker ihre Urkunden und die drei Erstplatzierten Medaillen entgegen. 

Endstand: 1. SG Parchim I , 2. Cambs/Leezen, 3. Rodenwalder SV, 4. FC Rastow07, 5. Neustadt Glewe, 6. SG Parchim II, 7. TSV Vietlübbe


zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen