Zwei-Seen-Fest in Warin : Open-Air-Spektakel und Fest der Vielfalt

Das Open Air am Freitagabend gibt den Auftakt zum Zwei-Seen-Fest in Warin.
Foto:
1 von 2
Das Open Air am Freitagabend gibt den Auftakt zum Zwei-Seen-Fest in Warin.

Warin feiert zum fünften Mal das Zwei-Seen-Fest. Auftakt ist am Freitag mit heißer Musik und Licht- und Pyroshow. Am Sonnabend folgen ein buntes Bühnenprogramm, das Fest der Vielfalt Nordwestmecklenburgs und eine Open-Air-Tanznacht mit Bernhard Brink.

von
29. Juni 2016, 11:21 Uhr

Mit heißer Musik für junge Leute und sowie einer spektakulären Licht- und Pyroshow startet am Freitag um 21 Uhr, Einlass ab 20 Uhr, das fünfte Zwei-Seen-Fest in Warin. Mit dabei im August-Cords-Park sind House Rockerz feat. Chris Sax, Thomas Lizzara, Ramba Zamba und Emergency Exit, kündigt Elmar Pingel von der Vorbereitungsgruppe an. Der Eintritt kostet im Vorverkauf zehn Euro, an der Abendkasse 15 Euro. Karten gibt es an der Tankstelle am Ziegelberg.

In das bunte Programm am Sonnabend im August-Cords-Park geht es um 10.50 Uhr mit einem kleinen Festumzug der Märchenstraße MV. Nach der Eröffnung um 11 Uhr durch Bürgermeister Michael Ankermann folgen die Jagdhornbläser aus Bad Kleinen, das Tanztheater Buratino (11.40), die Wariner Kirchenband „Irlichter“ (12.10), ein Programm der Regionalen Schule Neukloster (12.45), Comedy mit Hurvinek und Spejbl (13.15), die Gesangsgruppe AK-Pitches (14 Uhr), Line Dance mit De Sandhaas (14.30), Dit und dat up Hoch un Platt mit Manfred Möhr (15 Uhr) und die Jump Crew aus Wismar (16 Uhr).

Gleichzeitig findet hier das Fest der Vielfalt Nordwestmecklenburgs statt, unter anderem mit Bastelstraße, Sagen- und Märchenzelt, Kinder-Verkehrsparcours, Bungee-Run-Anlage, Kinderkarussell, Socceranlage, Dosenwerfen, Kinderschminken und Kuchenbasar statt. Vereine und Institutionen informieren über ihre Arbeit und Angebote.

Warin ist nach Gägelow, Bad Kleinen, Grevesmühlen, Gadebusch, Neuburg und Dassow der siebente Gastgeber für das Fest der Vielfalt, das der Präventionsrat des Landkreises unterstützt. Beim Tagesprogramm am Sonnabend ist der Eintritt frei.

Eine große Open-Air-Tanznacht beginnt am Sonnabend um 20 Uhr. Schlagerstar Bernhard Brink kommt mit seinem neuen Album „Unendlich“. Er hat mehrere Songs mit dem Grafen von Unheilig aufgenommen, darunter auch seine 100. Single „Von hier bis zur Unendlichkeit“. Die Partyband „Lacy Talk’s“ begleitet ihn stimmungsvoll mit Deutschrock, Schlagerkult und Neuer Deutscher Welle, internationalen Partyklassikern vor allem aus den 1980er-Jahren und aktuellen Hits. Der Eintritt kostet fünf Euro. Dazu gibt es Public Viewing: Deutschland spielt bei der Fußball-EM um 21 Uhr gegen Italien.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen