Sternberg : „Oh Tannenbaum“ vom Balkon

Zu siebt passten die Witziner Dorfmusikanten bei ihrer Nikolausmarkt-Premiere auf dem Sternberger Rathausbalkon kaum rauf. Mit dabei als einzige Frau war auch Jana Ruder (4.v.r.). Fotos: Roland Güttler
1 von 3
Zu siebt passten die Witziner Dorfmusikanten bei ihrer Nikolausmarkt-Premiere auf dem Sternberger Rathausbalkon kaum rauf. Mit dabei als einzige Frau war auch Jana Ruder (4.v.r.). Fotos: Roland Güttler

Witziner Dorfmusikanten erfreuten Besucher mit allseits bekannten weihnachtlichen Klängen / Nikolausmarkt bot reichlich Speis und Trank.

von
07. Dezember 2014, 18:20 Uhr

Gut besucht war der 2. Sternberger Nikolausmarkt in und um die Kirche sowie im Rathaus. Für eine Premiere sorgten die Witziner Dorfmusikanten mit ihrem Spiel altbekannter weihnachtlicher Lieder vom Rathausbalkon. Für Baldur Beyer, Heiner Grabbert, Hans Hüller, Torsten Grüneberg, Remo Cyprian, Jana Ruder sowie dem einzigen Nicht-Witziner Klaus Schröder (Lübzin) war es ein Tag füllendes Programm. Zuvor zur Ouvertüre bliesen sie vom Kirchturm sowie dann auch noch in der Stadtkirche. Am Nachmittag um 14.45 Uhr erfreute das Septett die Zuhörer im DRK-Seniorenzentrum.

Ausführlich in der Tageszeitung sowie per epaper.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen