Sternberg : Neue Sitzvergabe in Dabel nötig

23-11371790_23-66107974_1416392433.JPG von 05. Juni 2019, 05:00 Uhr

svz+ Logo
Erneut ist Rechnen angesagt bei der Mandatsverteilung in Dabel: Gemeindewahlleiter Armin Taubenheim (M.), Amtsleiter Olaf Steinberg (r.) und Wahlausschussmitglied Reinhard Dally.
Erneut ist Rechnen angesagt bei der Mandatsverteilung in Dabel: Gemeindewahlleiter Armin Taubenheim (M.), Amtsleiter Olaf Steinberg (r.) und Wahlausschussmitglied Reinhard Dally.

Die Wählergemeinschaft bekam ein sechstes Mandat hinzu, zu Lasten der Partei Die Linke

Wählerstimmen in Mandate umzurechnen, ist durchaus eine Wissenschaft für sich. Zu erleben war das bei der Sitzung des Wahlausschusses im Amt Sternberger Seenlandschaft. Nach dem Hare-Niemeyer-Verfahren, welches bei MV-Kommunalverfahren zur Anwendung kommt, gab es für die Gemeinde Dabel anfangs folgende Sitzverteilung: fünf für die Wählergemeinschaft (...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite