Klein Labenz : Neue Seepromenade zum Flanieren

Bürgermeister Michael Ankermann (M) sowie (v.l.) Thomas Genschmer, Matthias Schenzle, Armin Freudenhammer und Alexander Wittstock gehen noch einmal die Seepromanade ab.
Bürgermeister Michael Ankermann (M) sowie (v.l.) Thomas Genschmer, Matthias Schenzle, Armin Freudenhammer und Alexander Wittstock gehen noch einmal die Seepromanade ab.

Neues Klein Labenzer Schmuckstück gestern übergeben.

svz.de von
30. September 2015, 22:51 Uhr

Es ist vollbracht: Die Klein Labenzer haben eine strahlend neue Seepromenade zum Flanieren, aber auch zum Befahren.

Am gestrigen Vormittag zerschneidet Bürgermeister Michael Ankermann symbolisch das Sperrband und gibt damit die neue Strandpromenade frei. Bevor jedoch alle Sperrbänder beseitigt wurden, gehen Ankermann, Thomas Genschmer vom Planungsbüro Pöyry Deutschland GmbH, Matthias Schenzle vom Galabau Crivitz als Ausführender sowie Alexander Wittstock, Sachbearbeiter des Bauamtes Warin und Armin Freudenhammer, Leiter des Bauhofs Warin mit kritischem Blick die Strecke ab. Am Ende, also an der kleinen Brücke angekommen, drehen sich die Herren noch einmal um und schauen auf ihr Werk. „Sehr ordentlich“, ist das erste Resümee des Bürgermeisters. „Die Straße macht einen sehr aufgeräumten, ordentlichen und vor allem sicheren Eindruck. Das ist eindeutig eine große Aufwertung für die Strandpromenade. Was will man mehr?“

Ja, was will man mehr?  


Den ganzen Beitrag lesen Sie in der Tageszeitung und auf Epaper.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen