Jagdhornbläsergruppe Weidmannsheil : Neue Klänge in der Woseriner Kirche

woserinerkirche foto michael beitien

23-11368066_23-66107911_1416392282.JPG von
12. November 2018, 11:33 Uhr

Bekannte Klänge der Jagdhornbläsergruppe Weidmannsheil und neue vom Kirchturm ertönten am Sonntag in Woserin. Während der Hubertusmesse wurden die drei neuen Glocken für die Woseriner Kirche geweiht. Die alten Glocken stammten von 1956 und waren aus Eisen gegossen. Seit 2011 konnten sie nicht mehr geläutet werden. Das neue Dreiergeläut ist aus Bronze und stammt aus Schwerte in Nordrhein-Westfalen aus einer entwidmeten Kirche. Zur Weihe kamen so viele Menschen, dass die Sitzplätze in der Kirche nicht ausreichten und einige Besucher den feierlichen Akt im Stehen verfolgen mussten.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen