Warin : Natur entdeckt und Schiffchen gebaut

von 26. Juni 2020, 15:50 Uhr

svz+ Logo
Thomas Viech (vorn) führt die Gruppe der ältesten Jungen und Mädchen an. Hier sind sie auf dem Weg zum Bronzenen Hirsch.
Thomas Viech (vorn) führt die Gruppe der ältesten Jungen und Mädchen an. Hier sind sie auf dem Weg zum Bronzenen Hirsch.

Fahrradfreizeit der Kirchengemeinden Warin und Neukloster gefiel den Kindern

„Oh, mein Boot bleibt immer hängen.“ „Die Korkenboote gehen besser als die Papierschiffchen. Meins ist schon dahinten.“ „Ja, vielleicht schaffen sie es ja zu unserer anderen Gruppe in der Prinzessinnenschlucht…“ Die Kinder freuen sich, dass die jährliche Fahrradfreizeit der Kirchengemeinden Warin und Neukloster trotz Corona nicht ausfallen musste. 23 K...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite