Brüel : Nachdenken über Freiheit

svz+ Logo
Wie denken Drittklässler über Freiheit? Ein spannendes Thema für Brüeler Grundschüler in der Stadtbibliothek.
Wie denken Drittklässler über Freiheit? Ein spannendes Thema für Brüeler Grundschüler in der Stadtbibliothek.

Kulturwissenschaftlerinnen des Literaturhauses Hamburg zu Gast in der Stadtbibliothek Brüel

Exklusiv für
SVZ+ Nutzer
svz+ Logo

von
26. Oktober 2019, 05:00 Uhr

Was ist Freiheit? Ist Freiheit grenzenlos? Wann fühlst du dich frei? Die Antworten auf diese und weitere Fragen ergründeten in dieser Woche die Drittklässler der Grundschule „Am Stadtpark“ Brüel innerhal...

asW ist ?rhteeFii Ist teFreihi zonlen?egsr aWnn hsfült ud dhic rei?f ieD Awnetnrot fua sidee dnu weteeir nrFega ndnrgeüetre in siedre echWo eid äkDltsrsliter red unlreuGshdc m„A “aaStdkrtp rlBüe rehniblan dse sohpeiltkpehsioPojer „geiGenklna“ee,rfd sda zum ktenaveri andnkcNeeh beür keilne und orßeg ätelsR des sglAlat dtieäln.

eirzuH eniers inneiitrbeteMrna eds Latuautrrhssiee ubmgraH anmeli hhcilräj uqre druch -bokVroemurpn.leceMmgnr Gtu ktcsüebt imt erhcnBü dnu edenI amchte hri Phil“om„lboi nun hoscn umz olwhnteeidre eMla alHt ni üe.lBr

smeailD edlun dei nslenKreseuitnshlrfiunwact Anne eJsnsaper dun eSifetna eSzatg edi lüeeBrr ndähecM nud ngunJe umz ieganmseemn sakuaGnheensdatuc ürbe sda mahTe eiheritF i.ne endsuhAge vno dne irehnbnKrcedü ilPsiap„o tlW“e onv iEehalbst itrSeeknleln nud V„csrohit eotrr fl!Wo“ nov aMrco leaVi ltvitrtemene nenA dun afetneSi nde ednrnKi reetheneicssvd tnaäkezseDn zmu .aTmeh

nI egndraeenn shGäecnper, im riankntvtiee lpeiS dun meib lnMae nenkont ide cäMdneh udn uenJgn zang eeeign kGnndeae e,wtnlicenk eid eis tenru aedremn ni rienh rnBield rhse triakve s.eeznuttm tMi rigetemhbetc zoSlt snntärteeepri mzu ucssbslhA neeiig iKednr ihenr rlisMütecnh eirh inelkne .eKneksurwt

neAn rsesnJape und aSeneitf Sgaezt aewnr mov dreInmthceieu erd elktiälstrsDr eseitrebtg nud bennadetk hics ebi he,nin imdne sdeje indK ovn nihen nie iandM„ze“gnGeaik-rfleaeng mti Bsiphtucp zum aehmT Fterihei swioe nenrstinestae uenAnrngeg zum anleM udn eeedinIntonre rh.teeli oS enrwde ied cnhMeäd ndu nnugeJ chno enlag na sdinee enihnciieerrges gaitrVomt zuckrn.eeknüd

zur Startseite