Brüel - Sternberg - Warin : Monat der Neujahrsempfänge

Das Rostocker Duo „Die Herren“ sorgt beim Wariner Neujahrsempfang für die musikalische Umrahmung.
Das Rostocker Duo „Die Herren“ sorgt beim Wariner Neujahrsempfang für die musikalische Umrahmung.

Im Januar laden die Bürgermeister in Brüel, Warin und Sternberg wieder ein

von
12. Januar 2018, 12:00 Uhr

Der Januar ist traditionell der Monat für die Neujahrsempfänge – auch im Seenland. Den Reigen der drei Kleinstädte eröffnet am Donnerstag, den 18. Januar, Brüel. Bürgermeister Jürgen Goldberg lädt um 19 Uhr an gewohnter Stätte ins Atrium der Brüeler Schulen auf dem Vogelstangenberg ein. Er will „gemeinsam mit Einwohnern, Gewerbetreibenden, Politikern, Freunden und Förderern der Stadt Brüel die Entwicklung … im Jahr 2017 würdigend betrachten“.

In Warin gibt es am Sonnabend, den 20. Januar, um 11 Uhr eine Premiere: Erstmals findet der Empfang in der zu Pfingsten eröffneten Stadthalle statt. Bürgermeister Michael Ankermann will neben dem Rückblick einen „zukunftsorientierten Ausblick auf 2018 wagen“. Für die musikalische Umrahmung sorgt das Duo „Die Herren“ aus Rostock. Zudem wird laut SVZ-Informationen die Ehrennadel der Stadt Warin an einen verdienstvollen Bürger oder eine Bürgerin verliehen. Der Name ist freilich noch Top secret.

Sternbergs Neujahrsempfang ist am 25. Januar, 19 Uhr im Hotel „Dreiwasser“.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen