Mit Farbe gegen Null Bock und Trägheit

svz.de von
28. Juni 2012, 10:32 Uhr

Sternberg | Vom 30. Juni bis zum 1. September wird wieder eingeladen zu Seenlandkunst:

Banzkow In der Galerie LANDArt sind die aktuellen Arbeiten von Volkmar Förster, "Querbild 2011", zu besichtigen. Im Galeriecafé "Alte Feuerwehr" stellt Volkmar Förster Holzschnitte und Farbholzschnitte "Die Stör" aus. LANDArt, Auf der Horst 13, nach Anmeldung Tel. 03861 /302341, und Galeriecafé "Alte Feuerwehr", Störstr. 5, Tel. 0157 73894131, Mai - Sept., Sa/So. 14-18 Uhr,

Baumgarten Ständige Ausstellung von Inis Einbeck im Café. Die künstlerischen Werke setzen sich aus verschiedenen Techniken zusammen. Die Hintergründe sind zum Teil fotografische Bearbeitung, Aquarellmalerei, Federzeichnungen, Ornamente, Farbverläufe und andere, immer neue Techniken. Die Bilder gestaltet die Künstlerin Schicht für Schicht. Hauptgestaltungsmittel bleibt die Schrift. Café Alte Schule, Poststr. 48, Tel. 038462/33395, ganzjährig Sa/So 13-17 Uhr

Radierungen und Holzschnitte von Otto Niemeyer-Holstein in dem alten Molkereigebäude. Hier hat mit Ernst Lau einer der kompetentesten deutschen Grafikdrucker sein Domizil gefunden. Er öffnet ein weiteres Mal seine Grafikschränke. Galerie in der alten Molkerei, Warnowstr. 12, Tel. 038462/28412, nach tel. Anmeldung oder auf gut Glück

Bützow Impressionen Mecklenburgs - Aquarelle der Hobbymaler Helmut Langner und Katrin Wolbring-Wagner aus Schwaan im Krummen Haus, Schlossplatz 2, Tel. 038461/4051 oder 66915, Mo 13-17 Uhr, Di 10 -12 Uhr u. 13-18 Uhr, Mi 10-12 Uhr, Fr 10-12 Uhr u. 13-16 Uhr, Sa 10-12 Uhr

Das Kunsthaus zeigt in seinen 17 Räumen eine Dauerausstellung regionaler Künstler in der oberen Etage und wechselnde Ausstellungen in der unteren Etage. Hagen Stüdemann aus Vilz zeigt bis Ende Juli großformatige Siebdrucke "Imaginäre Portraits". Ab 4. August (Eröffnung 15 Uhr) sind Arbeiten des Güstrower Malers Lars Lehmann bis Anfang Oktober zu sehen. Kunsthaus, Langestr. 20, Tel. 038461/ 91822, Di-Fr 10-15 Uhr, Sa 13-15 Uhr ganzjährig.

Dobbertin Augenblicke

Es werden etwa 30 Arbeiten in Aquarell, Pastell, Öl und Tempera aus dem umfangreichen Lebenswerk des Künstlers Wolfgang Muchow aus Plau am See (+2002) gezeigt. Krugscheune, Kleestener Weg 10, Tel. 038736/41133, Mo-Do 10-16 Uhr, Fr 10-13 Uhr vom 13.7.-30.9.2012

Goldberg Goldbergkunst zeigt in Goldberg Variationen, historische fotografische Aufnahmen aus verschiedenen Epochen. Goldbergkunst e.V., Lange Straße 90, Tel. 0151/ 27584744, Mi-Fr 15-18 Uhr, Sa/So 11-16 Uhr

Mestlin Denkmal - Kultur - Mestlin e.V. zeigt eine Kunstausstellung mit Teilen des bildkünstlerischen Werkes von Armin Mueller-Stahl, das exklusiv durch das Kunsthaus Lübeck vertreten wird. Kulturhaus, Marx-Engels-Platz 1, Tel. 0172/3853269, 1.7.-26.8.2012 Mi-So 11-17 Uhr, Eröffnung 1. Juli, 11 Uhr

Rühn Der Maler Reinhard Bergmann beschäftigt sich seit 20 Jahren mit der Architektur des mittelalterlichen Reformordens. In dieser Zeit hat er die Zisterzienserklöster besucht und dessen Motive in Öl auf Leinwand gebannt. Es wird eine Auswahl von ca. 40 Zisterzienser-Stätten aus ganz Europa zu sehen sein. Kloster, Amtsstr. 1, Tel. 038464/20436, Mi-So 13-17 Uhr, Vernissage 23. Juni, 14 Uhr

Schwaan 150. Jahre Gerhart Hauptmann und seine Insel Hiddensee - Sonderausstellung mit Zeichnungen-, Grafiken- und Gemälden Die Ausstellung zeigt situative Porträts von Gerhart Hauptmann und ausgewählte Gemälde von Malern der Hiddenseer Künstlerkolonie. Kunstmühle, Mühlenstraße 12, Tel. 03844/891792, Di-Fr 10-17 Uhr, Sa 13-17 Uhr, So 11-17 Uhr

Schwerin-Mueß Die zauberhaften Bilder der Laterna magica. Ob als Schattenspiel oder als Diaprojektion, ob als Märchenfilmvorführung oder als Super-8-Film, die Laterna magica war die erste Apparatur, die lustige Begebenheiten, Märchen- und Sagengestalten, ferne Welten und fremde Tiere in das geheimnisvolle Dunkel der Wohnstube holte und kleine wie große Zuschauer in ihren Bann zog. Das Freilichtmuseum präsentiert erstmalig seine umfangreiche Sammlung, bestehend aus zahlreichen Projektionsgeräten und mehr als 1000 Laterna magica Bildern von fernen Orten und exotischen Tieren. Zu sehen sein werden viele Miniaturen auf Glas, die das Planetensystem, Mond- und Sonnenfinsternisse sowie bunte Märchen darstellen. Mit hundertfacher Vergrößerung und zeitgenössischer Bemalung schlagen die Bilder eine Brücke vom Traum der bewegten Bilder bis hin zur Verwirklichung einer perfekten Illusion. Kunstkaten im Freilichtmuseum für Völkerkunde, Alte Crivitzer Landstr. 13, Di-So 10-18 Uhr

Techentin Unter dem Titel "aufgetischt" zeigen elf Keramiker (Birgit Hasse, Katharina Bertzbach, Doreen Scheibe, Katrin Najorka, Wolfgang de Vries, Jochen Löber, Hanno Leischke, Mirko Fischer, Martin Möhwald, Wolfgang Knapp) große Teller und Platten zum Servieren von Köstlichkeiten verschiedenster Art. Galerie Das gelbe Haus, Crivitzer Chaussee 45, Tel. 038736 42566, unregelmäßig geöffnet, vorherige Anfrage/Anmeldung empfohlen

Wessin Der seit 1987 in Wessin ansässige Keramiker und Holzgestalter Johannes Mann öffnet seine Hofwerkstatt. Hier entsteht seine Töpferware, hier experimentiert er mit Metall, Glas sowie Gestein für seine künstlerischen Keramiken und bearbeitet seine Holzobjekte. Siedlung 27, Tel. 03863/222825, nach Anmeldung oder auf gut Glück

Zernin "Bewegung ist Aufbruch und Neubeginn". Ursula Banse aus Eickhof möchte durch ihre Arbeit Freude am Vorwärtsdenken wecken, gegen Null Bock und Trägheit. Mit Pastellkreiden, Farb- und Filzstiften setzt sie bewusst die gesamte Farbvielfalt ein, Grautöne sind tabu. Dr. Bernd Grübler ließ sich inspirieren, seine Gedichte begleiten die Ausstellung im Café der restaurierten Reetdach-Scheune.

Pfarrscheune, Hauptstr. 68, geöffnet Sa/So 14-17 Uhr, Vernissage 14. Juli.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen