Warin : Mit der Heizung geht’s los

svz+ Logo
„Es ist gut, dass es endlich losgehen kann mit der Modernisierung des Sportlerheims“, betont FCS-Vorsitzender Thomas Gebhardt.

Sportlerheim-Modernisierung in Warin kann in Angriff genommen werden

Exklusiv für
SVZ+ Nutzer
svz+ Logo

23-11371790_23-66107974_1416392433.JPG von
23. Mai 2019, 05:00 Uhr

Draußen steht noch „Sportlerheim TSG Warin e.V.“ dran – im März 2018 ging der Glammsee-Sportplatz samt Sportlerheim per Nutzungsvertrag jedoch an den FC Seenland über. Jetzt kann endlich das arg in die J...

erußnDa sthet ohcn hrpireelStom„ GTS anriW Ve.“. dnra – im rMzä 8102 igng edr lrlzasaeoGt-pmSpetm msta protSrihleme pre vngresgtNurtuaz jdehoc an end CF enldnaSe eb.rü

tztJe annk nhdeilc asd agr ni dei eaJrh eonekmgme uHas, ni emd isch uetrn rnaedem ide Kainenb frü mH-ei dun cGntmhfatsasna sowei die der scSeirhrteihcd dfen,enib aitrsen reewnd. Den esoctrhweVn mThsao drtGab,he ites aaJrnu uneer itrdrnVoesze sed eairWrn erealnFi,sbuvßl tefur s,e ssad se dlhcnei a:ptklp A„ls seters tkmmo edi zeinHgu a.nr Dei 03 aeJhr elta lAeagn tläfl gäereigßlm .sua dUn von dne eizw nHlisseeekz its ibe mneie huca erd rreeBnn autt.kp“ inE eneeklrir ileT dse Gsdlee esi frü ned aecntrShribieä che.atgd Bei rde pbkseeegacnt Vrantaei der neoidnMgirsreu – se bga rzouv enie ucdltihe abitnemirreeiot – tis huac ein 20 tarteudemraQ rogerß ang-inWeraneutrtAb .ptnaelg Dsa naGez wrid eicmgthlrö mi mehnRa esd eketosjPr „rgür-Be dnu Vanrhssuiee a“Wnir ma ptSSoz.FlCprta- drörfteGe wdir se imt 09 tzeornP rebü ads -rgedommr.PaeLra nDe tiinngeaEle red knapp 00 800 rouE renetu emMaanhß irmtbenmü ied taStd Wn.air

rLeeda ist ien mrPrmgoa edr orhnsEepcuiä ,ninoU mit edm seit 9191 niivteaovn nAtkeino im enlhnäcdil Ruma gdertefrö .ewnder nugcehrbeieAss eeebttdu die Abngzrkuü io„nLisa Etenr stcnAoi ed nlvmepotépeeD de ecÉoimol’n rul“Rea.

zur Startseite