Sternberg : Mieter bei Wohnungsbrand leicht verletzt

Patrick Seeger_dpa_2.jpg

Beim Eintreffen der Rettungskräfte hatten die meisten Bewohner des Mehrfamilienhauses bereits ihre Wohnungen verlassen.

von
10. März 2020, 10:10 Uhr

Bei einem Wohnungsbrand in Sternberg ist am Montagabend ein 62-jähriger Mann leicht verletzt worden. Das Feuer in der Straße "Am Serrahnsbach" wurde gegen 22 Uhr gemeldet, worauf Polizei und Feuerwehr zum Einsatzort eilten.

Beim Eintreffen der Rettungskräfte hatten die meisten Bewohner des Mehrfamilienhauses bereits ihre Wohnungen verlassen. Nach einer Notöffnung der betreffenden Brandwohnung durch die Feuerwehr konnte auch der 62-jährige Mieter der Wohnung in Sicherheit gebracht werden. Er erlitt eine leichte Rauchgasvergiftung und kam zur weiteren Behandlung in Krankenhaus.

Unterdessen löschte die Feuerwehr die Flammen in der Wohnung, die insbesondere den Flur der Wohnung erfasst hatten. Der durch den Brand angerichtete Sachschaden wurde zunächst auf mehrere Tausend Euro geschätzt. Die genaue Brandursache ist derzeit noch unklar. Die Ermittlungen hierzu dauern an.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen