zur Navigation springen
Anzeiger für Sternberg, Brüel, Warin

19. November 2017 | 09:57 Uhr

Sternberg : Märchenhaftes auf allen Fluren

vom
Aus der Redaktion des Anzeiger für Sternberg – Brüel – Warin

Ausgestaltung im Seniorenzentrum unterstützt bei der Betreuung dementiell beeinträchtigter Bewohner .

Noch ist sie von allen Bewohnern und Besuchern zu erleben, die märchenhafte Ausgestaltung zahlreicher Bereiche im DRK-Seniorenzentrum Am Berge in Sternberg. Im Eingangsbereich sitzt Aschenputtel, umflattert von zwei Tauben, die man förmlich gurren hört: „Die Guten ins Töpfchen, die Schlechten ins Kröpfchen.“ Daneben wartet der Prinz mit dem silbernen Schuh, die gefundene Prinzessin mit der Kutsche auf sein Schloss zu holen. Das Märchen von Aschenputtel kennt natürlich jeder.

Doch es geht weiter: Vor der Tagespflege sitzt der Frosch am Brunnen, im Pflegewohnbereich 1 das tapfere Schneiderlein, zwischen den Bereichen 2 und 3 besucht Rotkäppchen ihre Großmutter und findet den Wolf im Bett, während im Wohnbereich 3 Dornröschen am Spinnrad sitzt.

Was auf den ersten Blick aussieht wie eine nur „schöne Dekoration“, entpuppt sich bei genauerem Betrachten und etwas Nachdenken darüber als ein sehr gut verwirklichtes Projekt in der Betreuung dementiell beeinträchtigter Bewohnerinnen und Bewohner in den Pflegebereichen.

 

Den ganzen Beitrag lesen Sie in der Tageszeitung und auf Epaper.  

 

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen